Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Touchdown

Gekürzte Lesung mit Charles Brauer
(3)
Hörbuch Download (gekürzt)
8,95 [D]* inkl. MwSt.
8,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Kurz vor dem Abpfiff patzt Footballer Rick Dockery, und sein Team muss die Meisterschaft verloren geben. Ihn rettet der Ruf nach Europa; er soll als „amerikanische Wunderwaffe“ den Parma Panthers zum Meistertitel verhelfen. Doch den Bilderbuchamerikaner interessiert in Italien vor allem das „Dolce Vita“… Ein humorvoller Einblick in die amerikanische Volksseele und die italienische Lebensart.

"... wie immer genial gelesen von Charles Brauer."

Radio Gong 96,3

Aus dem Amerikanischen von Karsten Singelmann
Originaltitel: Playing for Pizza (Doubleday)
Originalverlag: Heyne
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 7h
ISBN: 978-3-8371-7476-2
Erschienen am  30. November 2007
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

John Grisham hat über dreißig Romane geschrieben, die ausnahmslos Bestseller sind. Zudem hat er ein Sachbuch, einen Erzählband und sieben Jugendbücher veröffentlicht. Seine Werke wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.

Besuchen Sie den Autor im Internet: www.jgrisham.com

Zur Autor*innenseite

Charles Brauer, bekannt aus Film, Fernsehen und von der Bühne, wurde u. a. in seiner Rolle als „Tatort”-Kommissar Brockmöller populär. Er ist die Stimme der John-Grisham-Romane und hat alle Thriller des Autors für Random House Audio eingelesen.

Zur Sprecher*innenseite

Pressestimmen

"[...] eine charmante Hommage an Italien und den entspannten südländischen Lebensstil."

Audio Video Foto BILD

"Eine fesselnde, haarsträubende Geschichte, gelesen von Charles Brauer."

Neues Deutschland