Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rückkehr in die Tuchvilla

Ungekürzte Lesung mit Anna Thalbach
Hörbuch Download
29,95 [D]* inkl. MwSt.
29,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die opulente Erfolgssaga geht weiter!

Augsburg 1930. Marie und Paul sind eigentlich glücklich. Ihre Liebe ist stärker denn je und inzwischen haben sie einen gemeinsamen Sohn, den vierjährigen Kurt. Doch aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise kämpft Paul hart um das Überleben der Tuchvilla. Als er an einer Herzmuskelentzündung erkrankt, muss Marie ihr geliebtes Atelier aufgeben, um das Familienunternehmen vor dem Ruin zu retten. Dabei macht sie eine Entdeckung, die das Leben aller Familienmitglieder für immer verändern könnte. Wird es ihr gelingen, das Erbe der Tuchvilla zu bewahren und ihr zu neuem Glanz zu verhelfen?


Originaltitel: Das Geheimnis der Tuchvilla
Originalverlag: Blanvalet TB
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 14h 53min
ISBN: 978-3-8371-5238-8
Erschienen am  16. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Neues aus der Tuchvilla

Von: Marlen Blume

22.12.2020

Nach einer langen Pause hat Anne Jacobs doch noch einen 4. Teil ihrer Erfolgssaga „Die Tuchvilla“ veröffentlicht. Die Fans waren glücklich, der Verlag sicher auch. Ich war - wie immer, wenn augenscheinlich der Erfolg Treiber eines weiteren Teils ist - erst einmal skeptisch. Denn wenn eine Reihe auserzählt ist, wirken weitere Teile irgendwie „rangeklatscht“ und nicht mehr aus einem Guss. Doch diese Sorgen hätte ich mir hier nicht machen müssen.   Schon nach kurzer Zeit war ich wieder mitten drin, Bilder kamen wieder vors geistige Auge, die Erinnerungen weckten an die ersten drei Teile. Und so bin auch ich ganz schnell wieder zum Tuchvilla-Fan mutiert J   Natürlich ist die Zeit vorangeschritten und in diesem Band, der im Jahr 1930 spielt, sind auch die Kinder aus den vorigen Bänden schon ein wenig größer geworden und haben eigene Sorgen und Probleme. Neben den bekannten Charakteren hat die Autorin hier also auch Raum geschaffen, um Leo, Dorothea (Dodo) und Henny eine eigene Stimme zu verleihen. So ist Leo ein zartes Kind, das einen großen Hang zum Künstlerischen entwickelt und bei dem sich große Musikalität abzeichnet. Doch er hat es nicht leicht bei seiner russischen Klavierlehrerin, die ein Wunderkind aus ihm machen möchte. Seine heimlich gefertigten Kompositionen behält der Junge für sich, da er von seinem eigenen Schaffen (noch) nicht überzeugt ist.   Ganz im Gegensatz dazu interessiert sich Dodo für technische Zusammenhänge und hat ein ausgeprägtes naturwissenschaftliches Verständnis. Leider bemerken das ihre Eltern nicht bzw. nehmen es nicht für voll. Erst, als die Existenz der Tuchfabrik von Dodos Wissen abhängt, kommen die Erwachsenen dahinter, wie bemerkenswert ihre Tochter ist.   Auch bei den anderen Bewohnern der Tuchvilla gibt es wieder ein Potpourri von Verwicklungen und Schicksalsschlägen. Ärztin Tilly will sich scheiden lassen, Tuchfabrikant Paul wird schwer krank und die junge Bedienstete Liesel kommt dahinter, dass sie adliger Abstammung ist. Genug Stoff, um daraus wieder eine mitreißende Geschichte zu spinnen, die den Fans der Tuchvilla viel Freude bereiten wird.   Da ich die ersten drei Bände kenne, fällt es mir schwer einzuschätzen, ob die Geschichte auch für Tuchvilla-Neulinge geeignet wäre. Ich denke, man sollte schon ein gewisses Vorwissen aus den bisherigen Bänden mitbringen. Aber der bevorstehende Jahreswechsel bietet hoffentlich Ruhe und Zeit zum Lesen oder Hören – warum also nicht in allen Bänden der Tuchvilla schwelgen und die Geschichte genießen? Geeignet für die Weihnachtszeit ist so eine Familiensaga auf jeden Fall!   Und auch für Sprecherin Anna Thalbach muss ich wieder eine Lanze brechen – sie macht aus dem doch recht umfangreichen Roman ein kurzweiliges Hörbuch, bei dem die 16 Stunden Spielzeit wie im Flug vergehen, und bringt mit ihrer aufgeweckten Art viel Pep in die Geschichte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anne Jacobs veröffentlichte unter anderem Namen bereits historische Romane und exotische Sagas. Mit »Die Tuchvilla« gestaltete sie ein Familienschicksal vor dem Hintergrund der jüngeren deutschen Geschichte und stürmte damit die Bestsellerliste. Nach ihrer ebenfalls sehr erfolgreichen Trilogie um »Das Gutshaus«, die von einem alten herrschaftlichen Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern und vom Schicksal seiner Bewohner in bewegten Zeiten erzählt, legt Anne Jacobs nun den fünften Band der »Tuchvilla«-Saga vor.

Zur Autor*innenseite

Anna Thalbach, geboren 1973, lebt und arbeitet in Berlin. 2008 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin und gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprecherinnen Deutschlands. Für Random House Audio liest sie alle Teile des Tuchvilla-Epos.

Zur Sprecher*innenseite

Links