Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jan-Erik Fjell

Nachtjagd (Gjemsel – Anton Brekke 6)

Ungekürzte Lesung mit Robert Dölle
(1)
Nachtjagd (Gjemsel – Anton Brekke 6)
Hörbuch DownloadDEMNÄCHST
25,95 [D]* inkl. MwSt.
25,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

Eine grausame Mordserie in Norwegen, ein Gefängnisinsasse kurz vor der Hinrichtung und ein verhängnisvolles Verbrechen in einem eisigen Fjord …

Am Ufer eines Sees in Norwegen wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, ihr geschundener Körper ist mit Wunden übersät. Kriminalkommissar Anton Brekke von der Polizei Oslo läuft es bei dem Anblick eiskalt den Rücken herunter. Wenn sich sein Verdacht bestätigt, dann hat der flüchtige Serienmörder Stig Hellum sein grausames Werk wieder aufgenommen – und bereits sein nächstes Opfer im Visier. Für Brekke beginnt ein Kampf gegen die Zeit und gegen unvorstellbar Böses. Denn der Fall ist mit einem Mann verbunden, der in Texas in der Todeszelle sitzt und nun sein Schweigen über eine verhängnisvolle Nacht vor über zehn Jahren bricht.


Aus dem Schwedischen von Andreas Brunstermann
Originaltitel: Hide and Seek (Gjemsel)
Originalverlag: Goldmann Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 14h 30min
ISBN: 978-3-8445-4822-8
Erscheint am 27. March 2023

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Jan-Erik Fjell wurde 1982 geboren und wuchs bei Fredrikstad im Westen des Oslofjords auf. Er studierte Informatik, heute ist er als Radiomoderator tätig und widmet sich dem Schreiben von Kriminalromanen. Er zählt zu den erfolgreichsten Krimiautoren Norwegens und wurde mit dem renommierten Preis des norwegischen Buchhandels und dem Frederik-Preis ausgezeichnet. Seine Thriller um den Kommissar Anton Brekke stürmen in Norwegen regelmäßig die Bestsellerlisten.

www.jefjell.no/ https://www.instagram.com/jefjell/

Zum Autor

Robert Dölle

Robert Dölle, geboren 1971 in Frankfurt am Main, begann seine Theaterlaufbahn nach der Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule München mit einem Engagement an den Münchner Kammerspielen. Zwischen 1999 und 2001 war er Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt, anschließend kehrte er an die Kammerspiele zurück. 2006 spielte er die Rolle des Siegfried in Dieter Wedels Inszenierung »Siefrieds Frauen« bei den Wormser Nibelungen-Festspielen. Von 2009 bis 2019 war Robert Dölle auf der Bühne des Schauspiels Köln zu sehen. Zurzeit ist er Enseblemitglied am Residenztheater München. Immer wieder übernimmt er auch Fernsehrollen.

Zum Sprecher