Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nachrichten aus einem unbekannten Universum

Hörbuch Download
6,95 [D]* inkl. MwSt.
6,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

So spannend wie in seinem Thriller "Der Schwarm" durchleuchtet Frank Schätzing das unbekannte Universum unter Wasser. Wie funktioniert dieses gewaltige System, dem wir entstammen? Wie konnte im Orozean Leben entstehen, woher kam überhaupt das ganze Wasser? Warum ist die Evolution ausgerechnet diesen Weg gegangen? Frank Schätzing erklärt die Hintergründe von Seebeben, Methanhydrat und Meeresbewohnern.

(Laufzeit: 2h 16)

"Seine angenehme Stimme schnorchelt sich mit samtigem Vortrag in die Gehörgänge."

BERLINER ZETUNG

Originaltitel: © 2006 Verlag Kiepenheuer & Witsch, (p) 2006 Loy Production im Auftrag des Hörverlags
Hörbuch Download, Laufzeit: 2h 16min
ISBN: 978-3-8445-0448-4
Erschienen am  16. Mai 2006
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, veröffentlichte 1995 den historischen Roman »Tod und Teufel«, der zunächst regional, später bundesweit zum Bestseller avancierte. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen sowie dem Thriller »Lautlos« erschien im Frühjahr 2004 der Roman »Der Schwarm«, der seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht hat und weltweit in 27 Sprachen übersetzt wurde. Es folgten die internationalen Bestseller »Limit« (2009) und »Breaking News« (2014). Im Frühjahr 2018 erschien Frank Schätzings Thriller »Die Tyrannei des Schmetterlings«. Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.

Mehr über den Autor und seine Bücher unter www.frank-schaetzing.com.

© Paul Schmitz
Frank Schätzing

Links