Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wladimir Kaminer

Ich bin kein Berliner

Ein Reiseführer für faule Touristen

Gekürzte Lesung mit Wladimir Kaminer
(1)
Hörbuch Download (gekürzt)
9,95 [D]* inkl. MwSt.
9,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Witzig-charmante Geschichten über Berlin ergänzt um originelle Tipps für Touristen

Es gibt derzeit wohl kaum einen bekannteren Berliner als Wladimir Kaminer. Und keinen, der geeigneter wäre, die Stadt einem Touristen in all ihren Facetten vorzustellen. Von einer kurzen Einführung in die Berliner Historie über Geschichten zu Sehenswürdigkeiten am Wegesrand oder das Verhalten japanischer Touristen bringt Kaminer auf gewohnt witzigcharmante Art dem Hörer seine neue Heimat näher.

"Das ist nicht nur witzig, sondern auch hilfreich."

woman´s world

Originaltitel: Ich bin kein Berliner Ein Reiseführer für faule Touristen
Originalverlag: Goldmann
Mit Fotos / Illustrationen von Vitali P. Konstantinov
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 1h 36min
ISBN: 978-3-8371-7399-4
Erschienen am  08. March 2007
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren und lebt seit 1990 in Berlin. Mit seiner Erzählsammlung »Russendisko« sowie zahlreichen weiteren Bestsellern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands.

Näheres zum Autor und seinen Büchern finden Sie unter www.wladimirkaminer.de

© Michael Ihle
Wladimir Kaminer

Vitali P. Konstantinov

Vitali Konstantinov studierte Architektur, Grafik, Malerei und Kunstgeschichte. Er arbeitet als freier Illustrator und wurde 2011 für den Dt. Jugendliteraturpreis nominiert.

mehr Infos

Pressestimmen

"Es fällt schwer, ihn nicht zu lieben: Wladimir Kaminer, der russische Lakoniker aus Berlin, sucht nicht, sondern findet das Besondere."

Welt am Sonntag

"Erst staunt man. Dann lacht man. Dann sieht man die Welt mit anderen Augen."

Woman

"Kaminer schafft es immer wieder, aus der kleinsten Nebensächlichkeit nicht nur den unwiderstehlichen Charme des aberwitzigen Alltags, sondern zudem zeit- und gesellschaftskritische Seitenhiebe herauszukitzeln."

Freie Presse

"Der 37-Jährige spricht leise. Und mit den härter gerollten russischen "Rrrrrrr's". Allein diese Stimme hat schon ihre Wirkung."

IKZ

"... das erfahren wir in der überaus amüsanten Lesung, in den wunderbar lakonischen Erläuterungen der Berliner Historie und den charmanten Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten."

„Locker und Ironisch.“

Myself

Weitere Downloads des Autoren