Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Finn's Hotel

Ungekürzte Lesung mit Burghart Klaußner
Hörbuch Download
12,95 [D]* inkl. MwSt.
12,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Joyce' letztes unentdecktes Werk

Finn’s Hotel: ein Ort, wo Menschen kommen und gehen. Mythen, Erzählungen und Kuriositäten aus der irischen Geschichte, von der Ankunft St. Patricks vor tausenden von Jahren bis in Joyce’ Zeit. Geschichten von Trinkerei, Religion und leidenschaftlicher Keuschheit, brillant und beredt geschrieben und geprägt von Joyce’ unkonventionellem Blick und Humor. Die kleinen Fabeln und Epen komponierte Joyce 1923, ein halbes Jahr nach seinem Hauptwerk "Ulysses" und bevor er sich an die Arbeit zu "Finnegan’s Wake" machte. Kleine Geschichten, die zu einer Sensation werden sollten, denn erst Jahrzehnte später wurden sie aus dem Nachlass publiziert und 2013 erstmals auf Englisch veröffentlicht.

(Laufzeit: 1h)


Übersetzt von Friedhelm Rathjen
Originaltitel: © 2013 Ithys Press. © Suhrkamp Verlag 2014. ℗ Rundfunk Berlin-Brandenburg/Der Hörverlag 2014
Originalverlag: Suhrkamp HC
Hörbuch Download, Laufzeit: 1h
ISBN: 978-3-8445-1688-3
Erschienen am  13. Oktober 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

James Joyce

James Joyce (1882–1941) gilt als einer der einflussreichsten Vertreter der literarischen Moderne in Europa. Wenige Autoren haben stärker auf das 20. Jahrhundert eingewirkt als der revolutionäre irische Sprachmagier. Besonders sein Erfindungsreichtum fasziniert: Wie kein Zweiter beherrschte Joyce das Spiel der Wortschöpfungen und poetischen Lautmalereien.

Zur Autor*innenseite

Burghart Klaußner

Burghart Klaußner, geboren 1949 in Berlin, absolvierte dort 1972 die Max-Reinhard-Schule und ist seither an allen bedeutenden deutschen Bühnen zu Hause. Für seine Film- und Fernseharbeiten bekam er zahlreiche Auszeichnungen, so z. B. 2009 den Deutschen Filmpreis für seine Rolle des Pfarrers in »Das weiße Band«. Für den Hörverlag wirkte er u. a. bereits im Hörspiel zu Hermann Hesses Roman »Das Glasperlenspiel« sowie im Hörspiel »Terror« von Ferdinand von Schirach mit. 2011 wurde Burghart Klaußner mit dem Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret ausgezeichnet.

Zur Sprecher*innenseite

Friedhelm Rathjen

Friedhelm Rathjen, Jahrgang 1958, ist ausgewiesener Joyce-Kenner und einer der profiliertesten deutschen Übersetzer (Herman Melville, Mark Twain, Robert Louis Stevenson u.a.); seine 2004 erschienene Joyce-Monografie gilt als Standardwerk. 2013 erhielt er den Paul-Celan-Preis für sein Gesamtwerk und insbesondere für die Übersetzung von James Joyce' "Porträt des Künstlers als junger Mann" (Manesse Verlag).

Zur Übersetzer*innenseite

Weitere Downloads des Autoren