Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ursula Poznanski

Erebos 2

Ungekürzte Lesung mit Jens Wawrczeck
Ab 12 Jahren
Hörbuch Download
25,95 [D]* inkl. MwSt.
25,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Erebos ist zurück ... und es hat dazugelernt

Zehn Jahre nachdem Nick Dunmore dem Computerspiel »Erebos« das Handwerk gelegt hat, taucht auf seinem Handy das vertraute Symbol wieder auf: ein rotes E. Wo es herkommt, ist Nick ein Rätsel, selbst installiert hat er das Programm jedenfalls nicht. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass das Spiel ihm seinen Willen aufzwingt. Es kontrolliert alle seine technischen Geräte, überwacht jeden seiner Schritte und lässt erst dann locker, wenn er wieder in die dunkle Welt von Erebos eintaucht.

Gelesen von Jens Wawrczeck.

(Laufzeit: 15h 16)


Originalverlag: Loewe Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 15h 15min
ISBN: 978-3-8445-3618-8
Erschienen am  26. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH aktuelle Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Ähnliche Titel wie "Erebos 2"

J.C. - Agent im Fadenkreuz
(1)

Joe Craig

J.C. - Agent im Fadenkreuz

Der Hund von Baskerville

Arthur Conan Doyle

Der Hund von Baskerville

Top Secret 4 - Der Auftrag

Robert Muchamore

Top Secret 4 - Der Auftrag

Die Schatten von London

Maureen Johnson

Die Schatten von London

LYING GAME - Und raus bist du
(6)

Sara Shepard

LYING GAME - Und raus bist du

Dunkler Zwilling
(8)

Doris Bezler

Dunkler Zwilling

Top Secret. Die Entführung
(3)

Robert Muchamore

Top Secret. Die Entführung

Agent 21 - Im Zeichen des Todes
(3)

Chris Ryan

Agent 21 - Im Zeichen des Todes

Das tote Mädchen

Steven James

Das tote Mädchen

INGENIUM - Du kannst nicht entkommen

Janet Clark

INGENIUM - Du kannst nicht entkommen

Die Mühle

Elisabeth Herrmann

Die Mühle

Teufelsengel
(3)

Monika Feth

Teufelsengel

Blackbird

Anna Carey

Blackbird

Böser Traum
(1)

Birgit Schlieper

Böser Traum

THE AMATEURS - Wer zuletzt stirbt

Sara Shepard

THE AMATEURS - Wer zuletzt stirbt

Blinder Rausch
(1)

Doris Bezler

Blinder Rausch

My Dear Sherlock - Wie alles begann

Heather Petty

My Dear Sherlock - Wie alles begann

SMI - Smart Magical Investigation
(5)

Donald Hounam

SMI - Smart Magical Investigation

Pretty Little Liars - Unschuldig
(9)

Sara Shepard

Pretty Little Liars - Unschuldig

Dunkelschwester

Kara Thomas

Dunkelschwester

Rezensionen

Teil 2 steht seinem Vorgänger in nichts nach!

Von: Bücherwürmle

15.08.2020

„Erebos 2“ - Ursula Poznanski —- Erebos habe ich mit sechszehn Jahren gelesen, vor mittlerweile sage und schreibe sieben Jahren ... ich hatte es weniger packend in Erinnerung, als es nun beim Reread und im Anschluss beim zweiten Teil war 😅Vielleicht auch, weil ich damals anderen Genres noch nicht so offen gegenüber war oder ähnliches. Ich habe die Machart von Erebos und Erebos 2 einfach geliebt. Die Geschichte entwickelt sich in Teil 2 meinem Empfinden nach etwas langsamer als bei Poznanskis anderen Büchern, was ich aber nicht negativ wahrgenommen habe. Generell bin ich ein totaler Fan ihrer Bücher und auch Erebos 2 hat mich nicht enttäuscht. Abgesehen davon: Habt ihr euch mal dieses Cover angeschaut 😍 Und beim Prinz erst der schwarz gefärbte und mit dem Titel beschriftete Buchschnitt. Ich bin immer wieder fasziniert ^^ Ich muss gestehen, ich stand dem Vorhaben, ein so erfolgreiches Buch nach so vielen Jahren plötzlich mit einer Fortsetzung zu versehen, sehr kritisch gegenüber. Kann die Autorin an den alten Stil und Erfolg anknüpfen oder wird es ein gescheiterter Versuch, aus alten Goldeseln nochmal ein paar Taler rauszuquetschen? Die Intention kenne ich natürlich nicht, aber das Ergebnis ist einfach nur wow! Die Stimmung beim Lesen ist die gleiche, trotzdem sind viele Elemente (und auch die Geschichte) ganz neu und auch der heutigen Zeit angepasst. Wow!

Lesen Sie weiter

Erebos 2

Von: ZeilenZauber

09.10.2019

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Des besseren Verständnisses wegen, sollte man „Erebos“ vorher lesen. Denn es gibt einiges, was der Leser dann besser einordnen und verstehen kann. Wieder übernimmt Erebos Kontrolle über das Leben von Menschen und dieses Mal noch stärker als vor 10 Jahren. Zu Beginne fragte ich mich häufig, wie alles zusammenhängt, doch im Laufe der Handlung wurden die Beziehungen immer deutlicher und zum Schluss löst sich alles auf und das Gesamtbild wird sichtbar. Doch der Weg dorthin wird von Kapitel zu Kapitel spannender und so richtig in Fahrt kommt alles im letzten Drittel. Die Charaktere sind interessant. Die jungen Figuren fand ich glaubwürdig und ihre Handlungen nachvollziehbar. Da gab es auch einige Parallelen zu „Erebos“. Doch die älteren Charaktere, die schon einmal mit Erebos zu tun hatten, haben mir zum größten Teil überhaupt nicht gefallen. Es ist mir schleierhaft, wie ein erwachsener Mensch sich von einer KI so beeinflussen lassen kann. Vor allen Dingen, wenn man sie bereits kennengelernt hat. Die Ideen der Autorin sind klasse und ich bin echt über die Perfidität erstaunt. Da wurde tief in die Kiste der Niederträchtigkeit gegriffen. Doch genau das machte auch den Reiz aus. Ich fragte mich immer wieder, welche Gemeinheit kommt jetzt. Jens Wawrczeck hat hervorragend gelesen und transportiere Gefühle und Gedanken. Was für mich aber total unverständlich ist, dass die Charaktere die Auflösung so entspannt hinnehmen. Für mich schien es so, als wenn alle „Jesus mit Alzheimer“ wären -> vergeben und vergessen. Klingt jetzt kryptisch, aber mehr würde zuviel verraten. Ich weiß jedenfalls, dass ich spätestens am Ende Konsequenzen gezogen hätte. Deshalb gibt es auch nur 4 Programm-Sterne, denn so leidensfähig wäre ich für niemanden. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Erebos ist zurück ... und es hat dazugelernt Zehn Jahre nachdem Nick Dunmore dem Computerspiel »Erebos« das Handwerk gelegt hat, taucht auf seinem Handy das vertraute Symbol wieder auf: ein rotes E. Wo es herkommt, ist Nick ein Rätsel, selbst installiert hat er das Programm jedenfalls nicht. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass das Spiel ihm seinen Willen aufzwingt. Es kontrolliert alle seine technischen Geräte, überwacht jeden seiner Schritte und lässt erst dann locker, wenn er wieder in die dunkle Welt von Erebos eintaucht.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ursula Poznanski

Ursula Poznanski, 1968 in Wien geboren, veröffentlicht seit 2003 Kinder- und Jugendbücher. Für »Die allerbeste Prinzessin« erhielt sie den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2005 und stand auf der Auswahlliste für den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Ihr Cyberthriller »Erebos« wurde von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 ausgezeichnet. Ende 2011 erschien ihr zweiter Jugendroman, der Thriller »Saeculum«. Es folgten »Layers« (2015), »Elanus« (2016), »Aquila« (2017), »Thalamus« (2018), »Erebos 2« (2019) und »Cryptos« (2020).

Zur Autorin

Jens Wawrczeck

Jens Wawrczeck spielt, seit er 14 war, die Rolle des Peter Shaw in der Hörspielreihe »Die drei ???«. Er arbeitet als Sprecher und Schauspieler und betreibt ein eigenes Hörbuchlabel »audoba«.

Zum Sprecher

Weitere Downloads der Autorin