Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wladimir Kaminer

Die Reise nach Trulala

Gekürzte Lesung mit Wladimir Kaminer
Hörbuch Download (gekürzt)
13,95 [D]* inkl. MwSt.
13,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nach den Erfolgsbüchern und -hörbüchern "Russendisko", "Militärmusik" und "Schönhauser Allee" setzt Wladimir Kaminer seine Mission als "Kosmonaut des Alltags", wie eine Berliner Zeitung einmal schrieb, fort. Genauer gesagt: diesmal geht es ums Nicht-Reisen, denn Wladimir Kaminers neues Buch, "Reise nach Trulala" beschäftigt sich mit der Philosophie von Fahrten, die niemals unternommen wurden. Unter anderem handelt das Buch von Amerika, das Wladimir Kaminer immer besuchen wollte. Nie hat es geklappt, und irgendwann wusste er soviel über das Land, dass in seinem Kopf ein fiktives Amerika entstand. Mit dem Ergebnis, dass er gar nicht mehr hinwollte. Von solchen und ähnlichen Geschichten handelt das Buch.

"…mach einfach Spaß und ist ein superlustiges Hörerlebnis, mit dem man Autobahn-Staus locker übersteht."

Freundin, 18.12.2002

Originaltitel: Die Reise nach Trulala
Originalverlag: Manhattan Verlag
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 1h 56min
ISBN: 978-3-8371-7099-3
Erschienen am  01. July 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Reise nach Trulala"

Meine russischen Nachbarn
(1)

Wladimir Kaminer

Meine russischen Nachbarn

Karaoke

Wladimir Kaminer

Karaoke

Mein Leben im Schrebergarten

Wladimir Kaminer

Mein Leben im Schrebergarten

Die Kreuzfahrer

Wladimir Kaminer

Die Kreuzfahrer

Helden des Alltags

Wladimir Kaminer, Helmut Höge

Helden des Alltags

Der große Witze-Brüller

Hanns G. Laechter

Der große Witze-Brüller

Blinde Weide, schlafende Frau

Haruki Murakami

Blinde Weide, schlafende Frau

On se left you see se Siegessäule
(2)

Tilman Birr

On se left you see se Siegessäule

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
(1)

Haruki Murakami

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah

Beim Dehnen singe ich Balladen

Jürgen von der Lippe

Beim Dehnen singe ich Balladen

Tiere für Fortgeschrittene
(1)

Eva Menasse

Tiere für Fortgeschrittene

Donnerstags im Fetten Hecht
(2)

Stefan Nink

Donnerstags im Fetten Hecht

Goldbrokat

Andrea Schacht

Goldbrokat

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Virginie Grimaldi

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Radio Heimat

Frank Goosen

Radio Heimat

Die redselige Insel

Hugo Hamilton

Die redselige Insel

Zwölf Stühle

Ilja Ilf, Jewgeni Petrow

Zwölf Stühle

Polizei überwältigt Stofftier
(7)

Jörg Homering-Elsner

Polizei überwältigt Stofftier

Lässliche Todsünden

Eva Menasse

Lässliche Todsünden

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren und lebt seit 1990 in Berlin. Mit seiner Erzählsammlung »Russendisko« sowie zahlreichen weiteren Bestsellern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands.

Näheres zum Autor und seinen Büchern finden Sie unter www.wladimirkaminer.de

© Michael Ihle
Wladimir Kaminer

Pressestimmen

"Seine akribische Wahrnehmung traf uferlose Fantasie…"

Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 4.10.2002

"Der russische Autor liest selbst und sorgt dafür, dass beim Hören vor Lachen kein Auge trocken bleibt."

Journal für die Frau, 12.12.2002

"... hat Wladimir Kaminer wunderbar skurrile und aberwitzig komische Reisegeschichten geschrieben..."

Fritz - Das Stadtmagazin

"… nimmt sich und seine Umwelt aufs Korn und erweist sich mal wieder als feinsinniger Beobachter seiner Mitmenschen.

TV Journal Kartstadt, 10.1.2003

"Skurrile, wirklich aberwitzige Ideen der Regierung reihen sich aneinander in diesem 'Sachbuchroman', den der Autor mit russischem Akzent selbst erzählt."

Hörbücher Magazin (15. July 2010)

Weitere Downloads des Autoren