Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Der lange Weg des Lukas B.

Ab 14 Jahren
Hörbuch Download (gekürzt)
13,95 [D]* inkl. MwSt.
13,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der 14jährige Lukas Bienmann schifft sich 1869 zusammen mit seinem Großvater und einer Truppe von Zimmerleuten aus einem kleinen ostpreußischen Dorf nach Amerika ein. Die wirtschaftliche Situation in Deutschland ist so schlecht, dass sie wie Millionen anderer Auswanderer hoffen, dort ihr Glück zu machen. Der Junge träumt davon, seinen verschwundenen Vater wiederzufinden, für dessen Schulden der Großvater immer noch aufkommen muss. Amerika wird für Lukas ein großes Abenteuer, das ihn erwachsen werden lässt, denn nach seiner Rückkehr trifft er eine Entscheidung, die sein Leben verändert.

(Laufzeit: 5h 14)


Originaltitel: © 1980 Arena Verlag, (P) Der Hörverlag 2003
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 5h 14min
ISBN: 978-3-8445-0237-4
Erschienen am  19. September 2003
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Willi Fährmann

Willi Fährmann wurde 1929 in Duisburg geboren. Nach einer Maurerlehre holte er das Abitur an Abendschulen nach und studierte anschließend an der Pädagogischen Hochschule. Er arbeitete als Lehrer und als Schulrat. Er zählt zu den bedeutendsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis für »Der lange Weg des Lukas B.« Er lebt heute in Xanten.

Zur Autor*innenseite

Tim Bergmann studierte an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Während dieser Zeit trat er an den Münchner Kammerspielen auf, auch später übernahm er gelegentlich Theaterrollen. Bekannt wurde er als Darsteller in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen, zuerst 1998 als Kriminalassistent Freddie Bahlo neben Götz George im Nico Hofmann Thriller "Solo für Klarinette". Tim Bergmann lebt in München.

Claus Brockmeyer ist einer der gefragtesten deutschen Synchronsprecher, z.B. synchronisiert er Laurence Olivier und Stephen Fry, spricht aber z.B. auch Sushi in "Findet Nemo" oder Ranjit in "How I Met Your Mother" sowie unzählige weitere Synchronrollen.

Weitere Downloads des Autoren