Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

DUNKEL

Thriller

Hörbuch Download (gekürzt)
9,95 [D]* inkl. MwSt.
9,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine junge Frau suchte Sicherheit, doch was sie fand, war der Tod

Hulda Hermannsdottir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavik, soll frühzeitig in Ruhestand gehen, um Platz für einen jüngeren Kollegen zu machen. Sie darf sich einen letzten Fall, einen Cold Case, aussuchen – und sie weiß sofort, für welchen sie sich entscheidet: eine junge Frau, tot an der isländischen Küste aufgefunden, angeblich Selbstmord. Was Hulda entdeckt, ist düsterer als sie sich vorgestellt hatte. Als sogar ihre Kollegen beginnen, ihre Ermittlungen zu durchkreuzen, bleiben Hulda nur noch wenige Tage, um endlich die Wahrheit ans Licht zu bringen. Eine Wahrheit, für die sie ihr eigenes Leben riskiert …


Aus dem Englischen von Kristian Lutze
Originaltitel: DIMMA (Penguin)
Originalverlag: btb HC
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 6h 10min
ISBN: 978-3-8445-3809-0
Erschienen am  04. May 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die HULDA Trilogie

Rezensionen

Mühsamer Einstieg in eine interessante Handlung

Von: lolas_lesefieber

03.10.2020

Ich habe in der falschen Reihenfolge angefangen, habe also zuerst Band 2 gehört und danach Band 1. Das hat allerdings gar nichts ausgemacht, außer dass der besondere Aufbau der Reihe ein bisschen durcheinander gekommen ist. Denn man verfolgt die Kommissarin Hulda in Abschnitten ihres Leben, wobei der erste Teil zu Beginn ihrer Pension spielt und sie im Laufe der Reihe immer "jünger wird". Die Geschichte, in der Hulda den Mord an einer Asylantin verfolgt, den ihr Kollege nur unzureichenden erforscht hat, ist sehr fesselnd. Etwas verwirrend fand dich die komischen Zeit- und Perspektivenwechsel, die den Einstieg in die Handlung ziemlich mühsam gemacht haben. Erst ganz am Ende des Buches habe ich verstanden, was es damit auf sich hatte. Als Thriller würde ich auch diesen Band nicht bezeichnen, weil nur wenig Spannung vorhanden war. Die Story war interessant und den einzelnen Hinweisen nachzugehen war in Kombination mit Huldas Lebensgeschichte abwechslungsreich. Das ist es auch, worauf sich das Buch hauptsächlich konzentriert: Huldas Geschichte. Dabei wird Huldas Gefühlswelt sehr genau angesprochen und ist leider das ein oder andere Mal etwas anstrengend, weil sie in Selbstmitleid versinkt und sich recht viel über ihr träges Leben beschwert. Das ändert sich dann aber auch noch im Laufe der Handlung. Das Ende war für mich super unerwartet und hat mich nochmal sehr packen können. Der Aufbau der Reihe und vor allem dass das Leben der Protagonistin im ersten Band quasi endet und in den nächsten Bänden dann nochmal genauer und in jüngeren Tagen behandelt wird, finde ich außergewöhnlich und sehr gelungen. Es bleiben noch ein paar Fragen offen, die man gerne geklärt haben möchte und ich bin schon gespannt auf den letzten Teil, der mir ja jetzt als einziger noch fehlt. Die Vertonung hat mir sehr gefallen, die Stimme passt wunderbar zu meiner Vorstellung von Hulda. Das Tempo war genau richtig und man konnte der Geschichte gut folgen. Auch die einzelnen Charaktere ließen sich gut unterscheiden.

Lesen Sie weiter

Ein fesselnder Krimi aus Island

Von: Silke Schröder, hallo-buch.de

15.06.2020

“DUNKEL” von Ragnar Jónasson ist ein etwas düsterer Island-Krimi, der sich viel mit der Frage von Selbst- und Fremdbild auseinandersetzt – wie sehen wir uns selbst und wie wirken wir eigentlich auf andere? Im Mittelpunkt steht die leicht schwermütige Kommissarin Hulda Hermannsdottir, die kurz jetzt vor ihrer Pensionierung steht und in ihrem Leben so einige Päckchen zu tragen hatte. Der Autor beschreibt ihre letzten Arbeitstage und zeigt, wie schwer es Hulda fällt, die alten Routinen loszulassen und sich ihrem nächsten Lebensabschnitt zu widmen. Er zeigt aber auch, wie Frauen im Job noch immer am gläsernen Himmel hängen bleiben und wie es ist, als erfahrene “Altgediente” mit den ständigen Veränderungen im Arbeitsleben umzugehen. So ist “DUNKEL” – wie auch anders?– ein nicht ganz leichter, aber dennoch fesselnder Krimi aus Island.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ragnar Jónasson, 1976 in Reykjavík geboren, ist Mitglied der britischen Crime Writers‘ Association und Mitbegründer des »Iceland Noir«, dem Reykjavík International Crime Writing Festival.
Seine Bücher werden in 21 Sprachen in über 30 Ländern veröffentlicht und von Zeitungen wie der »New York Times« und »Washington Post« gefeiert.
Ragnar Jónasson lebt und arbeitet als Schriftsteller und Investmentbanker in der isländischen Hauptstadt. An der Universität Reykjavík lehrt er außerdem Rechtswissenschaften. Die preisgekrönte »Hulda-Trilogie« erscheint bei btb erstmals auf Deutsch.

Zur Autor*innenseite

Katja Bürkle

Katja Bürkle studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Vom dortigen Staatstheater erhielt sie ihr erstes festes Engagement. 2002 wurde sie von »Theater heute« zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres ernannt. Einem großen Theater-Publikum ist sie u. a. durch ihre Engagements an den Kammerspielen München, dem Residenztheater und den Salzburger Festspielen bekannt. In der jüngsten Vergangenheit fiel sie durch charakterstarke Rollen in Film und Fernsehen auf und eroberte sich auch dieses Publikum. Im Hörverlag ist sie u. a. zu hören in Michael Robothams »Die Rivalin«, Maja Lundes »Die Letzten ihrer Art«, Alexander Kluges »Das Alphabet« und der großen Lyrik-Anthologie »Poets' Collection«.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Downloads des Autoren