Cover 2022

Orientiert am dreijährigen „Plan für den Kindergottesdienst“ bietet die Zeitschrift „Der Kindergottesdienst“ klar strukturierte thematische Erschließungen, inhaltliche Impulse sowie liturgische und kreative Bausteine für lebendige Kindergottesdienste an den Sonntagen des Jahres und für besondere Gemeindeveranstaltungen.

Unter der Überschrift „EIN Gottesdienst für alle“ finden Sie zu jeder Einheit einen einzelnen ausgeführten Gottesdienst, der je nach den örtlichen Gegebenheiten Ideen und Bausteine für kürzere oder längere, monatliche oder vierteljährliche Kindergottesdienste, aber auch Familiengottesdienste, 20-Minutenkirche im Kindergarten oder andere gottesdienstliche Angebote mit Kindern bietet.

Ergänzt um Informationen des Gesamtverbandes für Kindergottesdienst in der EKD und der Landesverbände und landeskirchlichen Arbeitsstellen für Kindergottesdienst ist jedes Heft ein hilfreicher Begleiter für alle, die Kindergottesdienste vorbereiten und leiten.

Liebe Leserin, lieber Leser!

Gerade in der dunkleren Jahreszeit erinnern wir uns an Menschen, die im vergangenen Jahr verstorben sind. Im April 2021 verstarb Wolfgang Longardt, ein Wegbereiter des Kindergottesdienstes. Jochem Westhof schreibt über ihn einen bewegenden Nachruf.Herzlichen Dank dafür.
Die Einheit von Birte Leemhuis mit dem Ewigkeitssonntag am Ende ermutigt, auch mit Kindern über das Thema Tod zu sprechen. Der Tod gehört zum Leben, aber die Hoff nung, dass wir dereinst bei Gott sein werden, gehört zu uns Christinnen und Christen. Birgit Brügge stellt in ihrer Oktober-Einheit den Propheten Jeremia in den Vordergrund,
der bei der Erfüllung seines Auftrags immer wieder neue Entwicklungen durchmacht: er wächst an seiner Aufgabe – auch wenn er selbst oft verzweifelt ist. Kraft gibt ihm die Zusage Gottes: »Ich bin bei dir. Ich lege meine Worte in deinen Mund.« Besonders freue ich mich über die Einheit von Cathrin Schley: »So riecht und schmeckt
der Advent – Mit Gebäck die Adventszeit entdecken«. Nicht nur der Christstollen, der an das »in Windeln gewickeltes Jesuskind« erinnern soll, wird gebacken und probiert, sondern auch Zimtsterne, Engel-Butterplätzchen, Lebkuchen oder Spekulatius. Mit Hilfe dieser Gebäcke werden die dazugehörigen Geschichten in ganz anderer Form »verinnerlicht « als es Worte allein könnten. Ich hoffe sehr, dass gemeinsames Backen oder zumindest verzieren und essen wieder erlaubt sein wird …

Schließlich gibt es in diesem Heft auch ein Krippenspiel von Birgit Brügge, das eine neue Perspektive auf die Weihnachtsgeschichte wirft. Ob und wie Krippenspiele stattfinden werden, hängt wieder von vielen Faktoren ab – Gott gebe Ihnen und Euch allen Einfallsreichtum, Geduld und Ausdauer und sei mit seiner guten Geistkraft bei Ihnen und Euch!

Gesegnete Gottesdienste mit Kindern an allen Orten – digital oder analog!

Ihre/Eure
Katrin Rouwen

Cover 2022

Inhaltsverzeichnisse und Einleitungen aktueller Hefte

Exklusiv: Mit je einem besonderen Gottesdienst oder einer Einheit zum Download:


Heft2/2022: mit dem Thema: "Und jetzt erzähle ich eine Geschichte"
Heft 1/2022: mit einem Gottesdienst zur Jahreslosung 2022
Heft4/2021: mit Sonderteil: Weihnachten? – Null Bock!
Ein etwas anderes Krippenspiel
Heft 3/2021: mit Figuren die Geschichten erzählen
Heft 2/2021: mit einem Beitrag zum Theologisieren mit Kindern
Heft 1/2021 mit einem Gottesdienst zur Jahreslosung 20221

Sonderdownload

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Heft 2/2022 gab es leider einen kleinen "Datenverlust". Es fehlt im ersten Beitrag "Unglaubliche Begegnungen – Ostern im Johannesevangelium" das dazugehörige Lied. Wir möchten uns dafür in aller Form entschulidgen. Hier erhalten Sie die Einheit von Seite 8 bis 13 komplett zum kostenlosen Download:

Unglaubliche Begegnungen


Die für die Zeit, in der keine Gottesdienste stattfinden konnten, zur Verfügung gestellen Ostergottesdienst-Einheiten, stellen wir Ihnen gerne weiterhin in der Reihe „Aus dem Licht ins Dunkel – aus dem Dunkel ins Licht“ kostenfrei zur Verfügung.
Ein Kindergottesdienst kann so auch zu Hause im kleinen Kreis gefeiert werden.

Ablauf: PDF zum Ausdruck Gottesdienste: PDF zum Ausdruck

Redaktion

Pfarrerin Katrin Rouwen
Lahnblick 21
35041 Marburg
Mail: Katrin.Rouwen@ekkw.de

Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Manuskripte bitte bevorzugt in elektronischer Form einsenden.

Abonnement und Einzelheftbezug

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Zeitschrift. Bestellen Sie gerne über unseren Abonnenten-Service Ihr persönliches Abonnement unter Telefon 08105 388 598 oder schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihren Wünschen an: gvh@verlegerdienst.de. Wir melden uns dann so schnell als möglich bei Ihnen!

Bezugsbedingungen/Jahresbezugspreis 2022:
»Der Kindergottesdienst« erscheint viermal im Jahr (Februar, Mai, August, November).
Einzelheft: € 9,00
Gesamtjahresbezugspreis: (4 Hefte): jährlich € 28,–

Die Preise gelten jeweils für den laufenden Jahrgang. Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Abbestellungen sind nur zum Ende eines Jahrgangs möglich und müssen bis spätestens 30. September eingehen, sonst verlängert sich das Abonnement automatisch um ein weiteres Jahr.

Versandkosten der Zeitschrift »Der Kindergottesdienst«:
Einzelheft: € 3,20 (Inland); € 4,00 (Ausland) / Jahresabonnement: € 9,20 (Inland); € 13,20 (Ausland)
Die Versandkostenangabe des Jahresabonnements bezieht sich auf alle Hefte eines Jahrgangs (1-4). Wenn Sie Ihr Abonnement später im Jahr beginnen, verringern sich die Versandkosten entsprechend.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren ausführlichen AGBs für Zeitschriften und Periodika

Kontakt Abonnentenservice

Aboservice Gütersloher Verlagshaus
Verlegerdienst München GmbH
Gutenbergstr. 1
82205 Gilching

Ansprechpartner: Andreas Roglmeier
Fon: +49 8105 388 598
Fax: +49 8105 388 333
Mailto: gvh@verlegerdienst.de

Für Sie ausgewählte Fachbücher:

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey