Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karen Christine Angermayer

Zwei Schnäuzchen und vier Weihnachtswünsche

Das Bilderbuch zur erfolgreichen »Schnauze«-Reihe ab 3 Jahren

Mit Illustrationen von Annette Swoboda
Ab 3 Jahren
(9)
HardcoverNEU
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Hund Bruno und Katze Soja erleben ein magisches Weihnachtsabenteuer

Gerade liegen Katzendame Soja und Hundefreund Bruno noch auf ihrer Kuscheldecke, als sie – Schwupps – in einer magischen Weihnachtswelt landen. Und dort erfüllt eine kleine Weihnachtsfee jedem drei Wünsche! Was gibt es Schöneres? Sojas und Brunos Wünsche könnten nicht unterschiedlicher ausfallen und dann geht auch noch etwas schief: Der faule Bruno muss Schlittschuhlaufen und Vegetarierin Soja bekommt eine Würstchenkette vorgesetzt. Kann die Weihnachtsfee die Wunscherfüllung noch retten? Und wie viel ist der schönste Wunsch eigentlich wert, wenn man ihn nicht mit seinem besten Freund teilen kann? Ob die Weihnachtsfee Soja und Bruno ausnahmsweise noch einen vierten Wunsch gewährt?

Eine neue Geschichte mit Soja und Bruno. Das Bilderbuch zur erfolgreichen »Schnauze«-Reihe.

»Wir haben uns auch in dieses Bilderbuch verliebt, es ist voller Witz, Freundschaft und weihnachtlicher Magie!«


ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Annette Swoboda
Hardcover, Pappband, 32 Seiten, 23,0 x 27,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17860-7
Erschienen am  25. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Schnauze-Bilderbuch-Reihe

Rezensionen

Ein magisches Weihnachsabenteuer

Von: Familieundmehr.de

29.11.2021

Soja und Bruno haben wir in ihrem Adventskalenderbuch schon so super gerne begleitet und es war immer lustig die Geschichten zu lesen. Soja die Katze und Bruno der Hund leben zusammen in einem Haus und während Soja die aufgeweckte Abenteuerlustige von beiden ist, kann man Bruno meistens beim Schläfchen machen entdecken und essen tut er auch sehr gerne. Viel Action braucht er jedenfalls nicht. In unserem neuen Buch "Zwei Schnäuzchen und vier Weihnachtswünsche" begegnet Soja einer kleinen Fee, die in einer Schneekugel wohnt. Denn während Bruno mal wieder bei schönstem Schneewetter am schlafen ist sucht Soja so sehr nach einem Abenteuer, das sie erleben kann. Als sie dann die kleine Fee entdeckt, die in der Schneekugel scheinbar lebendig geworden ist, wittert sie natürlich direkt ein magisches Abenteuer. Die liebe, kleine Fee darf jedem 3 Wünsche erfüllen und das muss natürlich Bruno auch sofort wissen und mit einem kleinen Trick bekommt Soja ihn auch wach. Und schon schwingt die kleine Fee ihren Zauberstab und die beiden finden sich in einer wunderschönen Winterlandschaft wieder. Und nun ist die Zeit gekommen ein paar Wünsche zu erfüllen. Während Bruno sich mal wieder etwas zu Essen wünscht, wünscht sich Soja in einem Tüllkleid Schlittschuh zufahren. Doch scheinbar hat die kleine Fee sowohl bei dem ersten wie auch dem zweiten Wunsch der beiden etwas verwechselt und beide landen in dem Wunsch des jeweils anderen und sich davon natürlich nicht so begeistert. Aber beim dritten Wunsch klappt dann endlich alles. Doch dann merken sie beide, dass etwas ganz entscheidendes fehlt....... Ob sie es schaffen sich diesen letzten Wunsch noch zu erfüllen, obwohl schon schon alle 3 Wünsche aufgebraucht sind? Meine Meinung Und wieder haben wir ein herzliches Abenteuer mit unseren beiden Schnäuzchen erlebt. Ich finde es immer wieder schön dieses Duo zu begleiten. beide so unterschiedlich... die Eine eine Katze, der andere ein Hund, eine Abenteuerlistige und eine Schnarchnase und dennoch lieben sie sich und es ist alles so herzlich trotz ihrer Unterschiede. Da es sich um ein Buch für jüngere Kinder handelt ist es durchgehen mit farbigen Illustrationen versehen und unterschiedlich langen Textstellen. Die Seite mit der Winterlandschaft finde ich besonders schön und total liebevoll Illustriert.

Lesen Sie weiter

Ein Buch wie eine Kuscheldecke

Von: Mit Herz und Buch

21.11.2021

Worum geht es? Soja und Bruno könnten nicht unterschiedlicher sein. Die abenteuerliche Katze sucht immer nach etwas Aufregendem, das sie erleben kann. Währenddessen liegt Bruno lieber faul rum, döst vor sich hin und denkt an Essen. Als Soja eine Schneekugel mit einer Weihnachtsfee darin entdeckt, finden sich die Freunde unvermittelt in einer Winterlandschaft wieder und dann will ihnen die Fee auch noch drei Wünsche erfüllen. Das klappt nicht ganz wie geplant und die Wunscherfüllung geht ganz schön schief. Meine Meinung: Kennt ihr schon die Schnauze-Buchreihe? Nein? Ich auch nicht. Und mal abgesehen davon, dass mich dieses Buch sehr neugierig auf die Reihe macht, spielt es aber keine Rolle für dieses süße Bilderbuch. Ich habe Soja und Bruno sofort ins Herz geschlossen. Sie necken sich und sind manchmal genervt voneinander. Dennoch können sie nicht ohne den jeweils anderen. Richtig lustig wird die Geschichte für kleine Zuhörer ab etwa 3,5- 4 Jahren, als die Fee die Wünsche der beiden ein wenig durcheinander bringt. So sitzt zum Beispiel Soja im Wurstehaufen statt Bruno. Warum im Titel von vier Wünschen gesprochen wird statt freien, müsst ihr allerdings selbst herausfinden. Wir haben es hier mit einer warmherzigen und liebevollen Geschichte zu tun, in der sich die Freunde zwar necken, aber nie fies werden. Das gefällt mir gut und zeigt den Kids, dass Freunde nicht immer alles am anderen mögen müssen. Aber dann besinnen sich Soja und Bruno auf ihre Gemeinsamkeiten und so findet alles ein gutes Ende. Weihnachts-Check: Es ist weder die Rede vom Christkind noch vom Weihnachtsmann und damit für alle interessant. Fazit: Für alle Liebhaber von Geschichten, die sich wie eine Kuscheldecke um euch legen, ihr einen Tee dazu trinkt und Plätzchen in euch reinfuttert.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karen Christine Angermayer ist international erfolgreiche Autorin von über 25 Büchern. Sie hat ein Ingenieursstudium in Köln absolviert und mit großer Freude beim Film gearbeitet, bevor sie sich im Jahr 2000 selbstständig machte. Seit dieser Zeit veröffentlicht sie regelmäßig mehrere Bücher pro Jahr, hält Vorträge und Seminare rund ums Schreiben in verschiedenen Ländern und berät auch Unternehmer und Selbstständige bei der Vermarktung ihrer Angebote. Karen Christine Angermayer lebt mit ihrer Familie in Rheinhessen und am Bodensee und verbringt so oft wie möglich Zeit in Kalifornien am Ozean.

Zur Autor*innenseite

Annette Swoboda, Jahrgang 1962, studierte Kunst in Frankreich und Grafik-Design in Mannheim. Seit 1988 illustriert sie mit riesigem Erfolg Bücher für Kinder und Erwachsene. Ihr unverkennbarer Stil und funkelnder Witz machen sie zu einer der gefragtesten Illustratorinnen Deutschlands.

Zur Illustrator*innenseite

Pressestimmen

»Es ist wirklich eine süße und herzerwärmende Weihnachtsgeschichte, voller Wunder und Lehre. Und ich kann sie euch wirklich nur weiterempfehlen.«

»Es macht unheimlich viel Spaß die Geschichte vorzulesen, mit seinem Kind über die ungleichen Freunde zu schmunzeln und die entzückenden Illustrationen zu betrachten.«

»Ein absolut tolles Weihnachts-Kinderbuch mit viel Charme.«

Weitere Bücher der Autorin