Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

William Shakespeare, Sämtliche Werke - Tragödien - Komödien - Historien (3 Bände im Schuber)

(2)
William Shakespeare, Sämtliche Werke - Tragödien - Komödien - Historien (3 Bände im Schuber)
Hardcover
29,95 [D] inkl. MwSt.
29,95 [A] | CHF 41,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

William Shakespeare kannte die Menschen, die verliebten und leidenden ebenso wie die besessenen und ruchlosen. Seine Bühne ist bevölkert von jeglicher Art Größe und Niedertracht, in seinem Werk hat er flirrende Traum- und Gegenwelten erschaffen und kunstvoll alle Höhen und Tiefen der Existenz ergründet. Diese Ausgabe versammelt sämtliche Werke des wohl größten Dramatikers aller Zeiten: Von »Hamlet« über den »Sommernachtstraum« bis zu »Romeo und Julia«, Königsdramen, Komödien, Romanzen, auch die Sonette und Versepen – was ihr wollt.


Hardcover, Pappband, 3.568 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
3 Bände im Schuber
ISBN: 978-3-7306-0923-1
Erschienen am  28. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Literarischer Schatz

Von: Jessica S.

13.02.2021

Meinung Erstmal finde ich das Preis- Leistungsverhältnis vom Verlag einfach top. Die Bücher sind schön anzusehen und auch der Schuber ist stabil und anschaulich gestaltet. William Shakespeare wollte ich schon sehr oft lesen, aber bisher kannte ich nur die üblichen Werke wie Romeo und Julia, Macbeth und Co. Es war erstaunlich welche Vielfalt ich hier vorgefunden hatte und ich war sehr überrascht, welche unterschiedliche Stile der damalige Schriftsteller nutzte. Nicht jede Geschichte wurde von mir gelesen, weil es das ein oder andere gab, was mich einfach nicht angesprochen hatte. Jene Stücke, welche ich verschlungen hatte zeigten jedoch, wie William Shakespeare auch die heutige Literatur noch prägt. Am meisten wunderte mich inhaltlich der dominante Bezug zu den Römern, da ich das einfach nicht erwartet hatte, aber wenn man sich die Zeit vor Augen hält ist es eigentlich logisch, dass diese Thematik oft verarbeitet wird. Es is für mich keine leichte Kost gewesen, da die Originalsprache stellenweise recht stelzig auf mich gewirkt hat und ich auch so manches Wort erst erforschen musste. Meine Lieblingsgeschichte ist aber nach wie vor das Drama Romeo und Julia, egal wann ich es lese ich werde immer wieder zu Tränen gerührt. Die Komödien waren aus dieser Sammlung für mich persönlich am schwersten greifbar, was aber auch daran liegt, dass ich ein Mensch bin, der bei sowas immer den tieferen Sinn sucht und oft den Witz nicht verstehen kann. Mir war nicht bewusst, dass es so viele unterschiedliche Werke von ihm gibt und auch nicht, wie vielfältig diese sind. Dieser Schuber ist für mich ein literarischer Schatz und würdigt ihn in seinem vollen Glanze. Fazit Nicht jede Passage war für mich geeignet, aber ich staunte sehr über William Shakespeare und es offenbarte sich mir auch so mancher neuer Schatz. Aus diesem Grund 4 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Wunderschön

Von: Alina (booktruelove)

14.10.2020

Eine schöne Sammlung der bekanntesten Werke von William Shakespeare, verpackt in hübsch gestaltete Cover und einer schönen Kassette. Ein Highlight in jedem Bücherregal!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

William Shakespeare

William Shakespeare (1564-1616) wurde in Stratford-upon-Avon als Sohn des Bürgermeisters und Handschuhmachers John Shakespeare geboren. Über sein Leben ist weniges mit Sicherheit bekannt: Vermutlich zog er zwischen 1582 und 1592 mit einer Theatertruppe durch England. 1592 wurde er erstmals als Schauspieler in London erwähnt. 1597 wurde er Mitinhaber des Globe Theatre, 1609 erwarb er mit seiner Truppe "The King's Men" das Blackfriar's Theatre. Als Dramatiker nimmt Shakespeare eine überragende Stellung in der Weltliteratur ein: Er verfasste unzählige, bis heute weltberühmte Stücke, darunter Historiendramen ("Richard III"), Tragödien ("Romeo und Julia", "Othello", "Hamlet"), Komödien ("Ein Sommernachtstraum", "Was ihr wollt") und Romanzen ("Der Sturm").

Zur Autor*innenseite