Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Emily Murdoch

Wenn ihr uns findet

Roman

Ab 14 Jahren
Hardcover
15,99 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Es gibt Geheimnisse, die zu groß sind für das Herz eines Mädchens

Klamotten, Partys, Jungs und Schule: Diese Welt ist Carey und ihrer kleinen Schwester Jenessa völlig fremd. Die Geräusche des Waldes, das beengte und doch so vertraute Zusammenleben im Wohnwagen und die oft tagelange Abwesenheit ihrer Mom – das ist der Alltag der Mädchen, die in einem Trailer tief versteckt inmitten eines Naturschutzgebietes leben. Als Careys und Jenessas Vater die Mädchen zu sich und seiner neuen Familie holt, finden die Tage im Wald ein jähes Ende. Zu jäh für die fünfzehnjährige Carey, die sich daran gewöhnt hat, sich und ihre Schwester durchzubringen und zu beschützen, koste es, was es wolle. Dass der Preis dafür mitunter sehr hoch war, begreift sie erst jetzt durch die liebevolle Anteilnahme ihres Vaters. Weil sie das Geheimnis, das auf ihrem Herzen lastet, nicht für immer verdrängen kann …

»Diese Geschichte ist ein Kleinod.«

Kölner Stadtanzeiger (05. July 2014)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Julia Walther
Originaltitel: If you find me
Originalverlag: St. Martin's Griffin
Hardcover mit Schutzumschlag, 304 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-53434-6
Erschienen am  03. March 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Wenn ihr uns findet"

Das also ist mein Leben

Stephen Chbosky

Das also ist mein Leben

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher

Tote Mädchen lügen nicht

Sieben Minuten nach Mitternacht

Patrick Ness, Siobhan Dowd

Sieben Minuten nach Mitternacht

Dann mach ich eben Schluss

Christine Fehér

Dann mach ich eben Schluss

Opferland
(2)

Bettina Obrecht

Opferland

Dunkelschwester

Kara Thomas

Dunkelschwester

Morgen und die Ewigkeit danach

Manuela Inusa

Morgen und die Ewigkeit danach

Und wenn die Welt verbrennt

Ulla Scheler

Und wenn die Welt verbrennt

Das Land der verlorenen Träume

Caragh O'Brien

Das Land der verlorenen Träume

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira

Love Letters to the Dead

Wenn der Mond am Himmel steht, denk ich an dich

Deborah Ellis

Wenn der Mond am Himmel steht, denk ich an dich

Die blauen und die grauen Tage
(1)

Monika Feth

Die blauen und die grauen Tage

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

Adriana Popescu

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

So geht Liebe

Katie Cotugno

So geht Liebe

Als die Stadt in Flammen stand

Kimberly Jones, Gilly Segal

Als die Stadt in Flammen stand

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Ulla Scheler

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Dann bin ich eben weg
(3)

Christine Fehér

Dann bin ich eben weg

Auf und davon

David Arnold

Auf und davon

Wir beide, irgendwann

Jay Asher, Carolyn Mackler

Wir beide, irgendwann

Das blaue Mädchen
(2)

Monika Feth

Das blaue Mädchen

Rezensionen

schluchz

Von: FrauRedlich

10.09.2017

Das war übrigens die gestrige Lektüre! Und was soll ich dazu sagen? Uääähhh, es war so schrecklich, diese armen Kinder! schluchz, heul. Ich sollte nicht immer so ein Zeug lesen. Wie konnte sie nur?? ähh, nochmal von vorne: Carey und ihre kleine Schwester Jenessa wachsen mit ihrer drogenabhängigen Mutter zusammen im Wald auf. Doch eines Tages taucht diese nicht mehr auf. Stattdessen eine Frau vom Jugendamt und Careys Vater, der die beiden Mädchen zu sich nimmt. Stück für Stück müssen diese sich wieder in der Zivilisation zurechtfinden und nur langsam gelingt es ihnen, dass was sie im Wald erlebt haben zu verarbeiten und zu erzählen. Und das sind mehr als schlimme Dinge. Toll geschrieben, spannend von der ersten Seite an und extrem aufwühlend. Zart besaitete lieber Finger weg oder zwei Tafeln Schokolade dazu legen.

Lesen Sie weiter

So real und voller Gefühl, wundervoll!

Von: Tinkerreads

06.01.2016

Meine Meinung Sagenhaft, das Buch ist so toll geschrieben das ich es in einem Rutsch durch hatte. Emily Murdoch versteht wie man die Spannung von vorneherin aufbaut und sie bis zur Spitze treibt. Das Buch hat mich teilweise so gefesselt das mir die Luft weg blieb und ein paar Tränchen sind bei mir auch geflossen. Carey die Protagonisten erzählt ihre Geschichte und ist mir ab der ersten Seite an mit ihrer Art einfach total ans Herz gewachsen. Für kaum einen anderen Protagonisten habe ich so mitgefiebert und gehofft das alles gut wird. Sie kümmert sich rührend um ihre kleine Schwester Janessa, für die sie ein Leben lang die Mutterrolle übernommen hat. Janessa die ich liebevoll Nessi nenne ist das süßeste Mädchen überhaupt. Man muss sie einfach mögen, sie zieht in dem Buch nicht nur die anderen Charakteren in ihren Bann sondern auch ich war hin und weg von ihr. Sie ist so voller Glück und das nach all dem was geschehen ist. Es passiert wirklich nicht oft aber bei dem Buch hab ich mir das erste Mal wirklich aufrichtig gewünscht hineinzuhüpfen um die beiden Mädels in den Arm zu nehmen und ihnen zur Seite zu stehen. Ich hab schon viele Bücher gelesen aber keines davon hat bei mir so viel Gefühlschaos hinterlassen. Es ist einfach so real und der Schreibstil macht es einem nicht leichter. Der ganze Aufbau ist so perfekt das man sich wünscht das Buch geht ewig. Okay ich höre auf zu schwärmen sonst schreibe ich ewig weiter und verfalle wieder in Trauer weil es schon zu Ende ist. Fazit Jedes Buch sollte genau das mit mir machen was dieses Buch geschafft hat. Es ist mitreissend und spannend das es schon fast weh tut.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Emily Murdochs Leidenschaft sind gute Geschichten. Entweder sie liest gerade eine oder sie schreibt selbst. Mit ihrer Familie und zahlreichen Haustieren (unter anderem etlichen Pferden, die sie vor dem Schlachter gerettet hat) lebt sie auf einer Farm in Arizona.

Zur Autorin

Pressestimmen

"'Wenn ihr uns findet' ist ein unglaublich herzzerreißend schönes Buch. Den Roman muss man gelesen haben."

Jessica Hauff, 14 Jahre, in Schwäbische Post (11. July 2015)

»Eine Familiengeschichte, die so herzergreifend ist, dass sich jeder wünscht, Carey und ihrer Schwester helfen zu können.«

Westdeutsche Allgemeine (29. March 2014)

"Herzergreifender Mädchenroman, eindringlich geschrieben"

Focus Spezial "Die besten Bücher 2014" (20. November 2014)

"Spannend erzählt Murdoch davon, wie schwierig es ist, mit so gravierenden Veränderungen im Leben klar zu kommen (...)."

Charlotte Rupp, Heilbronner Stimme (07. August 2014)

"Herzzerreißend und ungemein poetisch erzählt!"

New York Times Book Review (Editor’s Choice)

"In diese Heldinnen muss man sich sofort verlieben."

Publishers Weekly