Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jalid Sehouli

Von der Kunst, schlechte Nachrichten gut zu überbringen

Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Schlechte Nachrichten gut zu überbringen ist eine hohe Kunst. Wer wüsste das besser als ein Arzt, der oftmals Gespräche führt, die darüber entscheiden, ob ein Leben gut oder schlecht weitergeht.

Jalid Sehouli, Chefarzt für Gynäkologie an der Berliner Charité, hat intensiv nach Leitlinien gesucht, die jeder angehende Arzt lernen kann. In seinem Buch verbindet er hilfreiche Ratschläge für die Besprechung existenzieller Situationen mit berührenden und dramatischen Geschichten aus seiner ärztlichen Praxis. Die lebensnotwendige Bedeutung von Patientengesprächen wird so spürbar und bietet jedem, der schwierige Nachrichten zu überbringen hat, wertvolle Anregung.

»Sehouli plädiert für eine Medizin, in der Gefühle, Persönlichkeit, Beziehungen eine Rolle spielen.«


Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
2. Auflage 2018
ISBN: 978-3-466-34702-5
Erschienen am  05. March 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Von der Kunst, schlechte Nachrichten gut zu überbringen"

Ich befreie mich von deiner Sucht
(3)

Helmut Kolitzus

Ich befreie mich von deiner Sucht

In der Mitte der Mensch

Bodo Janssen

In der Mitte der Mensch

Vom Schmerz befreit
(1)

Peter A. Levine, Maggie Phillips

Vom Schmerz befreit

Trauma und Gedächtnis
(6)

Peter A. Levine

Trauma und Gedächtnis

Den Netten beißen die Hunde
(9)

Martin Wehrle

Den Netten beißen die Hunde

Alle verrückt außer ich
(4)

Andrea Jolander

Alle verrückt außer ich

Selbstheilungskräfte in der Seele entfalten
(1)

Werner Eberwein

Selbstheilungskräfte in der Seele entfalten

F.A.C.E. the Challenge
(2)

Wladimir Klitschko, Tatjana Kiel

F.A.C.E. the Challenge

Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit
(1)

Hans-Otto Thomashoff

Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit

Hört auf zu coachen!
(2)

Svenja Hofert

Hört auf zu coachen!

Die 7 Schleier vor der Wahrheit

Ruediger Schache

Die 7 Schleier vor der Wahrheit

Iß doch endlich mal normal!
(1)

Bärbel Wardetzki

Iß doch endlich mal normal!

Die Tiny Habits®-Methode

Dr. BJ Fogg

Die Tiny Habits®-Methode

Wie Kinder heute lernen

Martin Korte

Wie Kinder heute lernen

Finde zu dir selbst zurück!

Mirriam Prieß

Finde zu dir selbst zurück!

Trauma, Angst und Liebe
(3)

Franz Ruppert

Trauma, Angst und Liebe

Vom Trauma befreien
(8)

Peter A. Levine

Vom Trauma befreien

Entspannt schaffst du alles!
(3)

Jan Becker

Entspannt schaffst du alles!

Meine vielen Gesichter
(4)

Virginia Satir

Meine vielen Gesichter

Der Wahrheitsjäger

Tamer Bakiner

Der Wahrheitsjäger

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Prof. Dr. Jalid Sehouli ist Arzt und zählt als Leiter der gynäkologischen Klinik der Charité zum Kreis der weltweit führenden Top-Krebsspezialisten. In seinem Alltag als Onkologe, dicht an den Menschen, erlebt er Situationen und Begegnungen, in denen die Art der Gesprächsführung eine existenzielle Bedeutung hat. Er nimmt die Verantwortung dafür bewusst an und teilt seine Erfahrung und sein Wissen aus Überzeugung.

Zum Autor

Videos

Pressestimmen

»Dass er schreiberisches Talent besitzt, zeigen ... berührende Geschichten von Begegnungen mit Patienten und deren Schicksalen, die der Autor romanhaft zwischen die Kapitel seines Sachbuches streut.«

»Mit Patienten klug und gefühlvoll zu reden, fällt vielen Ärzten schwer. Jalid Sehouli von der Charité lehrt die Kunst, schlechte Nachrichten zu überbringen. «

Nina Poelchau, Der Stern (08. March 2018)

»Jalid Sehouli, Chefarzt und Geschichtenerzähler mit marokkanischen Wurzeln, hat intensiv nach Leitlinien gesucht, um lebensbedrohliche Diagnosen empathisch konstruktiv zu vermitteln.«

Weitere Bücher des Autors