Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Bettina Hintze

Umgebaute Häuser

Nachhaltig, zukunftsfähig, wandelbar.
Die Sieger des HÄUSER-Awards.
Die besten Lösungen für Umbauten, Erweiterungen, Aufstockungen, Dachausbauten, Umnutzungen und Modernisierungen.
Mit 300 Farbfotos und 140 Planzeichnungen

(2)
Hardcover
59,00 [D] inkl. MwSt.
60,70 [A] | CHF 80,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wunderbar verwandelt: Die besten umgebauten Wohnhäuser

Die besten umgebauten Wohnhäuser, ausgewählt von der Jury des renommierten HÄUSER-Awards, reich bebildert in einem edlen Band!

Das Thema Umbau ist aktueller denn je. Bestehende Gebäude zu erhalten ist nicht nur ökonomisch sinnvoll, sondern auch nachhaltiger und ressourcenschonender als ein Neubau. Mit klugen Ideen und kreativen Konzepten lassen sich Altbauten heutigen Ansprüchen an Wohnkomfort, Raumorganisation oder Energieeffizienz anpassen. So entstehen neue Räume mit viel Licht und Luft.

Wie gut sich Häuser, die in die Jahre gekommen sind, in attraktive und zeitgemäße Architektur verwandeln lassen, zeigt dieser Band: Ausgewählt von der Jury des renommierten HÄUSER-Awards, versammelt er 29 Wohnhäuser aus ganz Europa und präsentiert überzeugende Lösungen für Umbauten, Erweiterungen, Aufstockungen, Dachausbauten, Umnutzungen und Modernisierungen.

Alle Projekte sind reich bebildert und mit Grundrisszeichnungen sowie ausführlichen Erläuterungstexten umfassend dokumentiert.


Hardcover, Pappband, 260 Seiten, 24,0 x 30,0 cm
Mit 300 Farbfotos und 140 Planzeichungen
ISBN: 978-3-7913-8827-4
Erschienen am  14. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Hochwertig und informativ

Von: Aus Liebe zum Lesen

08.06.2022

Heute habe ich wieder mal einen wunderschönen Architektur-Bildband für euch: In „Umgebaute Häuser – Die Sieger des HÄUSER-Awards“ stellt die Architektin und Autorin Bettina Hintze die drei Gewinner-Häuser sowie 26 weitere Häuser mit Auszeichnung vor. Hauptaugenmerk der Bauten ist das Bauen im Bestand, also die Umgestaltung und der Umbau von Bestandsgebäuden. Dabei werden sowohl Häuser vorgestellt, die nur sanft erneuert wurden, aber auch radikale Änderungen, die Altbackenem ein modernes Erscheinungsbild geben. Die vorgestellten Objekte sind vorwiegend Einfamilienhäuser und bis auf wenige Ausnahmen in Deutschland zu finden. Jedem Haus widmet die Autorin 8-10 Seiten, auf denen sie die Grundgedanken der Architekten zum Bestandsobjekt, den Umbaumaßnahmen und der neuen Nutzung in einem halbseitigen Text erklärt und durch Fotos mit kurzen Erklärungen ergänzt. Außerdem gibt es mindestens eine Außenansicht des Objekts vor und nach dem Umbau sowie Grundrisse, Lageplan, Kurzportrait und Gebäudedaten. So kann sich der Leser einen guten Eindruck der vorgestellten Häuser verschaffen. Ich hätte mir allerdings noch das ein oder andere Bild des Altbestands, vor allem Innenansichten, gewünscht. Mir gefällt die hochwertige Aufmachung des Buchs sehr gut. Die Bilder sind toll ausgewählt und die Texte informativ. Besonders gut gefällt mir, dass es auch einige Daten und Grundrisse gibt. Es ist schon erstaunlich, was man noch aus so manch altem Kasten herausholen kann, wenn man eine Vision hat.

Lesen Sie weiter

Hochwertig und informativ

Von: Aus Liebe zum Lesen aus Rannungen

05.06.2022

Heute habe ich wieder mal einen wunderschönen Architektur-Bildband für euch: In „Umgebaute Häuser – Die Sieger des HÄUSER-Awards“ stellt die Architektin und Autorin Bettina Hintze die drei Gewinner-Häuser sowie 26 weitere Häuser mit Auszeichnung vor. Hauptaugenmerk der Bauten ist das Bauen im Bestand, also die Umgestaltung und der Umbau von Bestandsgebäuden. Dabei werden sowohl Häuser vorgestellt, die nur sanft erneuert wurden, aber auch radikale Änderungen, die Altbackenem ein modernes Erscheinungsbild geben. Die vorgestellten Objekte sind vorwiegend Einfamilienhäuser und bis auf wenige Ausnahmen in Deutschland zu finden. Jedem Haus widmet die Autorin 8-10 Seiten, auf denen sie die Grundgedanken der Architekten zum Bestandsobjekt, den Umbaumaßnahmen und der neuen Nutzung in einem halbseitigen Text erklärt und durch Fotos mit kurzen Erklärungen ergänzt. Außerdem gibt es mindestens eine Außenansicht des Objekts vor und nach dem Umbau sowie Grundrisse, Lageplan, Kurzportrait und Gebäudedaten. So kann sich der Leser einen guten Eindruck der vorgestellten Häuser verschaffen. Ich hätte mir allerdings noch das ein oder andere Bild des Altbestands, vor allem Innenansichten, gewünscht. Mir gefällt die hochwertige Aufmachung des Buchs sehr gut. Die Bilder sind toll ausgewählt und die Texte informativ. Besonders gut gefällt mir, dass es auch einige Daten und Grundrisse gibt. Es ist schon erstaunlich, was man noch aus so manch altem Kasten herausholen kann, wenn man eine Vision hat.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Bettina Hintze ist Architektin und lebt in München. Nach mehreren Jahren Büropraxis arbeitet sie heute als freie Autorin und schreibt über Architektur, Bauen und Wohnen in Zeitschriften und Büchern. Sie hat zahlreiche Titel zum Thema Einfamilienhausbau veröffentlicht.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin