Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Über die Kunst der Trunkenheit

(1)
Über die Kunst der Trunkenheit
Hardcover
7,95 [D] inkl. MwSt.
7,95 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

'Will keiner trinken? Keiner lachen?'GoetheAlkohol begleitet den Menschen, seit er von den Bäumen stieg und den aufrechten Gang übte. Warum wir trinken, wie alkoholische Getränke zu den beliebtesten aller Genuss- und Rauschmittel wurden und wie wir gelernt haben, mit ihnen umzugehen, zeigt Erfolgsautor Marcus Reckewitz.Er nimmt uns mit auf eine äußerst amüsante Reise durch die Geschichte des Alkoholrausches, erzählt die verrückten Storys legendärer Drinks und bringt einen Toast aus auf die hohe 'Kunst der Trunkenheit'! Ein fröhliches Plädoyer für den gepflegten Rausch! Und eine Streitschrift wider die Enthaltsamkeit!


Hardcover, Pappband, 256 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-7306-0392-5
Erschienen am  07. October 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Genuss statt Verdruss

Von: Bücherfreuden

30.01.2021

Im launigen Plauderton betrachtet der Autor die Geschichte des Alkoholkonsums. Er erzählt ausführlich von Bier und Wein, Gin, Absinth und anderen alkoholischen Getränken, erläutert religiöse und historische Hintergründe und Entwicklungen. Die Frage nach der Wirkung des Alkohols wird ebenso beleuchtet wie das Problem eines angemessenen Umgangs damit. Ein gepflegter Rausch soll die Laune heben, jedoch nicht in Abhängigkeit oder Zerstörung führen. Jedes Kapitel wird ergänzt durch das Rezept für einen berühmten Drink. Die Kapitel- und Zwischenüberschriften sind pfiffig formuliert. Das gut recherchierte Buch liest sich flott und dürfte für alle von Interesse sein, die bewusst und gern Alkohol genießen. Der Preis ist für ein gebundenes Buch sehr günstig, leider wirkt das Papier qualitativ nicht so hochwertig und das Layout könnte großzügiger gestaltet sein. Das tut aber dem informativen Inhalt keinen Abbruch.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Weitere Bücher des Autors