Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Carl Hoffman

Tödliches Paradies

Über Kannibalen, Kolonialisten und Michael Rockefellers mysteriösen Tod

Hardcover
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Wahrheit über Rockefellers mysteriösen Tod.

Er verschwand 1961 in West-Neuguinea. Spurlos. Das Schicksal von Michael Rockefeller, Sohn des New Yorker Gouverneurs und US-Vizepräsidenten, ist eines der großen Mysterien unserer Zeit. Fiel er Kannibalen zum Opfer? War es ein Krokodilangriff? Die Spekulationen rissen nicht ab. Bis heute. Carl Hoffman hat das Rätsel gelöst. Er reiste auf Rockefellers Spuren. Wohnte monatelang bei den Asmat. Sprach mit Augenzeugen, die nach 50 Jahren zu sprechen bereit waren und begab sich in eine Welt der Kopfgeldjäger und Kannibalen, geheimnisvoller Riten und Bräuche.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Ingo Wagener
Originaltitel: Savage Harvest
Originalverlag: William Morrow
Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit Fotos
ISBN: 978-3-442-75404-5
Erschienen am  15. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: West-Neuguinea, Indonesien

Ähnliche Titel wie "Tödliches Paradies"

Kampf der Kulturen

Samuel P. Huntington

Kampf der Kulturen

Das glücklichste Volk
(1)

Daniel Everett

Das glücklichste Volk

Die Verjagten
(1)

Jan M. Piskorski

Die Verjagten

Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution
(9)

Peter Wensierski

Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution

Spione im Zentrum der Macht
(3)

Heribert Schwan

Spione im Zentrum der Macht

Die verbotene Reise

Peter Wensierski

Die verbotene Reise

Nach dem Beben

Haruki Murakami

Nach dem Beben

Winter im Sommer – Frühling im Herbst
(2)

Joachim Gauck

Winter im Sommer – Frühling im Herbst

Die drei Dimensionen der Freiheit

Billy Bragg

Die drei Dimensionen der Freiheit

Winter in Prag

Madeleine K. Albright

Winter in Prag

Cassius X

Stuart Cosgrove

Cassius X

Mein gelobtes Land
(4)

Ari Shavit

Mein gelobtes Land

Bekenntnisse eines Economic Hit Man - erweiterte Neuausgabe
(1)

John Perkins

Bekenntnisse eines Economic Hit Man - erweiterte Neuausgabe

Die Macht der Clans
(6)

Thomas Heise, Claas Meyer-Heuer

Die Macht der Clans

Gerhard Schröder
(2)

Gregor Schöllgen

Gerhard Schröder

Ein neues Land entsteht

Kurt H. Biedenkopf

Ein neues Land entsteht

Wir Kinder der Gewalt
(1)

Miriam Gebhardt

Wir Kinder der Gewalt

Ruth Bader Ginsburg

Ruth Bader Ginsburg

Ruth Bader Ginsburg

Seelische Trümmer

Bettina Alberti

Seelische Trümmer

Franziskus - Zeichen der Hoffnung

Andreas Englisch

Franziskus - Zeichen der Hoffnung

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Carl Hoffman

Carl Hoffman fuhr das Baja 1000, eines der härtesten Auto- und Motorradrennen der Welt. Er segelte 250 Meilen in einem offenen Dingi. Er reiste durch 65 Länder. Wenn er einmal länger als für ein paar Monate am gleichen Ort ausharrt, dann in Washington, D.C., wo seine Familie lebt. Er schreibt regelmäßig für National Geographic Traveler und Wired, seine Reisegeschichten erscheinen zudem in Outside, National Geographic Adventure und Men's Journal. Für 159 Tage war er in den gefährlichsten Fortbewegungsmitteln weltweit unterwegs – seine Erlebnisse beschreibt er in »Frauen und Kinder zuerst! Die gefährlichsten Reisen der Welt«, einem vielbeachteten Reisebericht der anderen Art.

Zum Autor