Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

(Hrsg.)

So schön ist die Welt ...

Geschichten über die Wunder unserer Natur
Mit Beiträgen von Nina Blazon, Sven Gerhardt, Anke Girod und vielen anderen

Mit Illustrationen von Sandra Kissling
Ab 5 Jahren
(9)
HardcoverNEU
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Man schützt nur, was man liebt!

Die Welt ist schön! Noch … Noch gibt es wunderbare Rückzugsorte für Tiere, wertvolle Lebensräume für Menschen, Nischen für Pflanzen und Kleinstlebewesen. In den vierfarbig illustrierten Geschichten wird Kindern und ihren Familien die Schönheit unseres Planeten gezeigt und die Wichtigkeit, diese zu erhalten. Nach dem Motto »Man liebt nur, was man kennt. Und man schützt nur, was man liebt« schreiben 10 renommierte Kinderbuchautoren positive und ermutigende Geschichten über die verschiedensten Regionen der Erde. Mit Tipps, was Kinder und Eltern auch im Kleinen für unsere Umwelt tun können.
Mit Beiträgen von Nina Blazon, Sven Gerhardt, Anke Girod, Andreas Hüging und Angelika Niestrath, Katja Ludwig, Usch Luhn, Bettina Obrecht, Gesa Schwartz, THiLO, Susanne Weber

»Ein Buch für kleine Umweltschützer.«

Kronen Zeitung über »So schön ist die Welt« (10. July 2021)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Sandra Kissling
Hardcover, Pappband, 128 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
Mit fbg. Illustrationen von Sandra Kissling
ISBN: 978-3-328-30016-8
Erschienen am  10. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Tolles Buch mit schönen Kurzgeschichten rund um unsere Welt

Von: Rund um die Familie

15.07.2021

Ein schönes Kinderbuch mit spannenden und lehrreichen Geschichten über die Wunder der Natur.

Lesen Sie weiter

Ein tolles Buch

Von: Sissy

31.05.2021

Für dieses Buch haben verschiedene Kinderbuchautoren Geschichten über die verschiedensten Regionen unserer Erde geschrieben. In den Geschichten reisen wir über alle Kontinente und lernen die dortigen Bewohner dort kennen. Die kleinen Geschichten haben eine perfekte Länge zum Vorlesen und meine beiden Jungs fanden sie sehr spannend. Gemeinsam haben wir die Welt entdeckt und viele Interessante Details über die einzelnen Regionen entdeckt. Der Schreibstil ist Kindern angemessen – sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen ist das Buch durchaus geeignet. Die Geschichten sind bildhaft geschrieben und regen die Fantasie an, machen gleichzeitig aber auch nachdenklich und haben bei uns für viele Nachfragen seitens der Kinder geführt. Denn jede Geschichte erzählt nicht einfach nur von Menschen und Tieren in verschiedenen Ländern, sondern auch von den Folgen, die der menschliche Umgang mit der Natur für die Erde und ihre Bewohner hat. So haben wir gelernt, dass die Tiere in der Arktis immer weniger Lebensraum haben, weil das Eis schmilzt oder dass die Wölfe bei uns in Deutschland problemlos leben können, sofern jede Schafherde einen Herdenschutzhund hat. Wir haben vom Plastikmüll im Ozean gelesen und die Rentiere, die aufgrund der Ölbohrungen in der Tundra vom Aussterben bedroht sind. Wir haben aber auch gelesen, dass wahre Stärke und Mut nicht immer nur mit der Körpergröße zusammenhängen und dass jeder seinen Teil zum großen Ganzen beitragen kann. Am Ende des Buches gibt es noch 4 Kapitel, die sich gezielt mit dem Klimawandel auseinandersetzen und seine Folgen für Wüste, Wald, Meer und die Polarregion behandeln. Hier finden sich auch Tipps, wie man selbst etwas gegen den Klimawandel tun kann. Auch dieser Teil ist kindgerecht aufgearbeitet und mit tollen Illustrationen versehen, damit Kinder das Erklärte verstehen können. Uns hat das Buch definitiv gut gefallen und ich möchte es gerne weiterempfehlen. Die Thematik ist super wichtig und es kann sich in Zukunft nur etwas ändern, wenn auch die Kleinsten unter uns sehen, dass die Natur schützenswert ist und dass jeder etwas dafür tun kann, damit uns unsere Erde erhalten bleibt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anna Taube

Anna Taube, 1976 geboren, arbeitet als freie Autorin und Übersetzerin. Sie wohnt mit ihrer Familie im idyllischen Bad Rodach, wo es so friedlich ist, dass sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Vermutlich mag sie deswegen Geschichten über Tiere und ihre Lebensräume so gern.

Zur Herausgeber*innenseite

Sandra Kissling studierte Kommunikationsdesign in Stuttgart und war danach viele Jahre als selbstständige Grafikdesignerin tätig. Heute lebt und arbeitet sie als freie Illustratorin in Süddeutschland.

Zur Illustrator*innenseite

Pressestimmen

»Ein tolles Vorlesebuch mit schönen, kurzweiligen und phantasievollen Geschichten, die nebenbei Leser und Zuhörer für den Umwelt- und Klimaschutz sensibilisieren.«

»Dieses Buch hat es bereits nach kurzer Zeit zu einem der Lieblings-Vorlesebüchern geschafft! […] vor allem wegen den jeweiligen tollen Botschaften.«

»Insgesamt mochten die Kinder und auch ich das Buch gerne.«

Weitere Bücher der Autorin