Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Erich Ackermann (Hrsg.)

Schottische Märchen (Schottland)

Schottische Sagen und Märchen entführen in die mystischen Highlands. Einzigartige Sammlung

(1)
Hardcover
4,95 [D] inkl. MwSt.
4,95 [A] | CHF 7,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Schottische Märchen sind von einer wechselhaften Geschichte und einer wild-romantischen Landschaft geprägt. Sie vereinen die Mystik des Landes mit den uralten Mythen keltischer Vorzeit. Dem Ozean entsteigen Meerfrauen, die Menschen in die Tiefe ihres geheimnisvollen Reiches locken. In dunklen Seen hausen Ungeheuer, die sich ihre Opfer suchen. In Mooren wimmelt es von dämonischen Wesen. Vor allem aber bevölkern wunderschöne Feen und Elfen die Hügel und erscheinen den Menschen, um ihnen zu helfen oder sie zu bestrafen. Früher besuchten Geschichtenerzähler die Häuser der Highlands und unterhielten ihre Bewohner am Torffeuer mit ihren Sagen und Liedern.


Hardcover, Pappband, 320 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7306-0456-4
Erschienen am  07. March 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Schottische Märchen (Schottland)"

Die Spur des Teufels
(2)

John Burnside

Die Spur des Teufels

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Der letzte Drache

Aileen P. Roberts

Der letzte Drache

Ahasver

Stefan Heym

Ahasver

Die geheime Tochter

Claudia Ziegler

Die geheime Tochter

Die bezaubernde Florentinerin

Salman Rushdie

Die bezaubernde Florentinerin

Das Haus hinter den Hügeln
(1)

Robin Pilcher

Das Haus hinter den Hügeln

Kurzer Abstecher
(6)

Irvine Welsh

Kurzer Abstecher

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Land der Dornen
(4)

Colleen McCullough

Land der Dornen

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Die Nähmaschine
(6)

Natalie Fergie

Die Nähmaschine

Trainspotting
(5)

Irvine Welsh

Trainspotting

Nebelinsel

Zoe Gilbert

Nebelinsel

Die Karte der zerbrochenen Träume

Zeyn Joukhadar

Die Karte der zerbrochenen Träume

In den Armen des Highlanders
(1)

Kinley MacGregor

In den Armen des Highlanders

Schilf im Wind
(5)

Grazia Deledda

Schilf im Wind

Die Winterfrauen
(3)

Tracy Buchanan

Die Winterfrauen

Schattenläufer

Markus Heitz

Schattenläufer

Brennendes Wasser
(1)

Clive Cussler, Paul Kemprecos

Brennendes Wasser

Rezensionen

Einfach magisch!

Von: Gwen

02.10.2021

Ahhh ich brauche mehr! Wenn ich ehrlich bin, hätte ich echt gedacht, dass mir das Buch so gut gefallen würde, doch es konnte mich wirklich überzeugen! Kommen wir jedoch erstmal zum Cover und zum Schreibstil. Das Cover ist echt cool und passend zu den ganzen Märchen, die im Buch vorkommen. Auch die Farben finde ich gut, da sie dem Ganzen etwas Altes verleihen (ich meine das im positiven Sinne). Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen, wodurch ich nur ein paar Stunden gebraucht habe, um das Buch zu lesen. Man kann sic alles wunderbar vorstellen, auch wenn die Beschreibungen mancher Erscheinungen echt komplex sind. Zu Beginn war ich etwas… enttäuscht? Ich kannte die meisten Märchen am Anfang schon und es waren häufig einfach nur die schottischen Versionen von Schneewittchen oder Aschenputtel oder sogar dem Froschkönig. Kurz vor der Mitte wurden die Märchen dann richtig interessant und sind es auch bis zum Schluss geblieben, was mich dann letztendlich richtig begeistern konnte. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es regelrecht verschlungen. Besonders die düsteren Märchen haben es mir angetan (also düster von der Atmosphäre her). Weiterhin mochte ich gerade die Märchen, in denen Feen oder Selfies vorgekommen sind (und, wenn ich ehrlich bin, auch Meerjungfrauen, da ich sie nach all den Jahren immer noch liebe und wünschte, dass ich selbst eine wäre). Aber auch die Geschichte über den Brownie fand ich echt klasse, was ich beim lesen des Titels gar nicht gedacht hätte. Es gab aber auch noch andere, die ich richtig gerne mochte. Ich kann es einfach nur allen ans Herz legen, besonders jetzt im Herbst da es von der Stimmung und Atmosphäre perfekt in diese Jahreszeit passt. Es war wirklich interessant, so viele Märchen aus Schottland zu lesen. Da es mich, wie bereits erwähnt, zu Beginn nicht ganz so begeistern konnte, gebe ich 4/5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Weitere Bücher des Autors