Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Andreas Hüging, Angelika Niestrath

ROKI – Ferien mit Schatz-Schlamassel

Mit Illustrationen von Nikolai Renger
Ab 7 Jahren
(4)
Hardcover
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Roki, der Freund mit Herz und Schraube, macht Ferien an der Nordsee!

Paul, Roki und Valerie freuen sich ein Loch in den Bauch: Adam nimmt sie alle mit an die Nordsee, wo er eine frühere Erfindung reparieren soll, den Tauchroboter LUISE. Der Zelturlaub am Meer wird ein Riesenspaß, denn an Strand und Campingplatz ist jede Menge los. Doch so richtig spannend wird es, als Roki seine »Schwester« LUISE kennenlernt, denn sie soll einen echten Schatz aus einem gesunkenen Wrack bergen ...

Das dritte Abenteuer mit Paul und seinem Roboterfreund Roki! Mit vielen vierfarbigen Illustrationen von Niko Renger


ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Nikolai Renger
Hardcover, Pappband, 152 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17823-2
Erschienen am  10. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Nordsee, Deutschland

Ähnliche Titel wie "ROKI – Ferien mit Schatz-Schlamassel"

Trudel Gedudel purzelt vom Zaun

Eva Muszynski, Karsten Teich

Trudel Gedudel purzelt vom Zaun

Träume sind wie wilde Tiger
(4)

Katharina Reschke

Träume sind wie wilde Tiger

Die Geheimnisse von Oaksend - Die Monsterprüfung

Andrea Martin

Die Geheimnisse von Oaksend - Die Monsterprüfung

Mister Marple und die Schnüfflerbande - Wo steckt Dackel Bruno?

Sven Gerhardt

Mister Marple und die Schnüfflerbande - Wo steckt Dackel Bruno?

Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus

Annette Roeder

Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus

Das Mauerschweinchen
(9)

Katja Ludwig

Das Mauerschweinchen

Ich schenk dir eine Geschichte - Biber undercover
(2)

Rüdiger Bertram

Ich schenk dir eine Geschichte - Biber undercover

Sternenfreunde - Maja und der Zauberfuchs

Linda Chapman

Sternenfreunde - Maja und der Zauberfuchs

Drittes Schilfrohr links – Geschichten vom Seerosenteich

Sabine Ludwig

Drittes Schilfrohr links – Geschichten vom Seerosenteich

Der kleine Drache Kokosnuss und der Schatz im Dschungel
(2)

Ingo Siegner

Der kleine Drache Kokosnuss und der Schatz im Dschungel

Freddie und die Bändigung des Bösen
(2)

Anke Stelling

Freddie und die Bändigung des Bösen

Stinktier & Co - Gegen uns könnt ihr nicht anstinken
(5)

Rüdiger Bertram

Stinktier & Co - Gegen uns könnt ihr nicht anstinken

Matilda
(1)

Roald Dahl

Matilda

Der Hutz
(4)

Walko

Der Hutz

Aklak, der kleine Eskimo

Anu Stohner

Aklak, der kleine Eskimo

Die Trabbel-Drillinge - Heimweh-Blues und heiße Schokolade

Anja Janotta

Die Trabbel-Drillinge - Heimweh-Blues und heiße Schokolade

Der geheime Garten
(5)

Linda Chapman

Der geheime Garten

James und der Riesenpfirsich
(1)

Roald Dahl

James und der Riesenpfirsich

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Enid Blyton

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Enid Blyton

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Rezensionen

Eine Geschichte über wahre Freundschaft jeglicher Art

Von: Katerinas_world_

02.09.2021

In dieser Geschichte geht es um Roki, und Paul wie auch Pauline die ihre Ferien in den Nordsee verbringen . Da lässt das Abenteuer nicht lange auf sich warten . Auf dem Forschungsschiff begegnet Roki seiner "Schwester" LUISE. Sie ist ein Tauchroboter und soll aus einem über 200 Jahre alten Schiffswrack einen Schatz bergen.Und natürlich sind auch andere hinter diesen Schatz her mit ganz anderen Absichten . Ich muss gestehen , da ich nicht wusste dass das hier der 3 Band ist , hatte ich das Gefühl , dass mir einiges gefehlt hat , auch wenn ich weiß das alle 3 Bände auch unabhängig von einander gelesen werden können . Und auch die Geschichte war nicht so ganz meins , auch wenn die Spannung da war und das ganze Geschehen sehr witzig war . Ich glaube ich war einfach nicht der richtige Ansprechpartner für diese Art von Buch . An sich aber komm ich nicht drum herum zu erwähnen , dass ich die Atmosphäre als sehr schön und sommerlich fand , und auch die Illustrationen ganz nach meinem Geschmack waren . Alles in allem eine witzige Lektüre die Unterhaltung bietet , und uns daran erinnert wie schön Freundschaft jeglicher Art sein kann 🧡:) .

Lesen Sie weiter

Aller guten Dinge sind drei: turbulent, abenteuerlich und lustig!

Von: Fernweh_nach_Zamonien

22.05.2021

Inhalt: Zusammen mit dem Erfinder Adam Batomil geht es in den Sommerferien für Paul, Roki und Valerie an die Nordsee: Forschungsreise und Campingurlaub in einem. Ein großer Spaß und natürlich lässt das Abenteuer nicht lange auf sich warten: Auf dem Forschungsschiff begegnet Roki seiner "Schwester" LUISE. Sie ist ein Tauchroboter und soll aus einem über 200 Jahre alten Schiffswrack einen Schatz bergen. Allerdings sind hinter dem Gold auch fiese Ganoven her ... Illustrationen: Kleine und große farbenfrohe Illustrationen ergänzen das Abenteuer. Zudem flattern immer wieder freche Möwen über die Seiten und mit Roki in seinem Taucheranzug ist Urlaubsstimmung vorprogrammiert. Die Gestaltung der Charaktere gefällt erneut sehr gut. Den Zeichenstil von Nikolai Renger mögen wir sehr. Neben den Hauptfiguren Paul und Roki (mit seinen verschiedenfarbigen Augen und Display auf seinem Bauch) hat sich auch Kater Pendler in unsere Herzen geschlichen. Seine Mimik ist herrlich lustig. Mein Eindruck: Bahn frei für das dritte turbulente Abenteuer von Paul und seinem Roboterfreund Roki! Dieser Band kann unabhängig von den ersten beiden gelesen werden. Unterteilt in kurze Kapitel eignet er sich sehr gut zum Vorlesen bzw. etwa ab der 3. Klasse zum Selberlesen. Mit viel Witz und Liebe zu Wortspielen wird das Abenteuer geschildert und die Protagonisten schließt man sogleich ins Herz. Paul ist ein wissbegieriges und cleveres Kerlchen und der beste Freund von Roki. Er ist es auch, der letzterem zu einem Namen verhilft: Roboter-Kind = RoKi! Das Besondere an Roki ist, dass die Grenzen zwischen Mensch und Maschine teilweise verschwimmen: Roki kann lachen, träumen und sogar schlafwandeln. Noch dazu treibt er gerne Schabernack. Die Neugier des Roboters gleicht ebenfalls der eines Kindes. Er hinterfragt alles und speichert jede noch so kleine Informationen in seinem Rokipedia. Das neue Lieblingswort ist "Schlamassel" und so zieht sich das Chaos - sehr zur Unterhaltung der Leser - wie ein roter Faden durch das gesamte Abenteuer. Dennoch ist Roki auch ein typischer Roboter: superschlau, selbstlernend und mit bestechender Logik. Oft kommt es zu amüsanten Logikfehlern - menschliches Verhalten ist aber auch heimtückisch -, was immer wieder für unterhaltsame Szenen sorgt. Dass mit LUISE - Leichtes Unterwasser-Inspektions-SystEm - ein weiterer Roboter das Schlamassel perfekt macht, erfreut umso mehr. Auch die Nebencharaktere sind mit Liebe zum Detail ausgearbeitet: der Pizzabäcker Lorenzo, dessen Tochter Gina, die neue Postbotin Conny oder die nervenraubenden und mies gelaunten Urlauber Heidi und Rolf. Das Abenteuer nimmt zwar nur langsam Fahrt auf, doch etwa ab der Hälfte überschlagen sich die Ereignisse und neben dem geheimnisvollen Schatz hält es die eine oder andere Überraschung bereit. Fazit: Das dritte lustige und spannende Roboter-Abenteuer mit viel Quatsch und Schabernack besticht durch die ganz besondere Freundschaft, einen spektakulären Tauchgang und Überraschungen zum Finale. Farbenfrohe Illustrationen sorgen für Urlaubsstimmung und Meerweh.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Andreas Hüging verbrachte 20 Jahre als Musiker, Texter und Komponist in Hamburg und mit Bands on tour. Er hat zahlreiche CDs veröffentlicht, Musiktitel für Filme geschrieben und reiste mit verschiedenen Bands durch Europa und die USA, bevor er zu schreiben begann. Seit einiger Zeit entwickelt er zusammen mit Angelika Niestrath Kinderbücher und dazu Bühnenshows mit Musik. Das Duo lebt in der Grafschaft Bentheim und auf Reisen.

Zum Autor

Angelika Niestrath ist gelernte Buchhändlerin, arbeitete für Kinderbuchverlage und machte sich einen Namen als Nonbook-Expertin. Sie entwickelt Messeprojekte und Wareninszenierungen, und gemeinsam mit Andreas Hüging konzipiert und schreibt sie mittlerweile auch Kinderbücher. Die beiden leben in einem Haus voller Bücher und Instrumente, aber die meiste Zeit sind sie unterwegs.

Zur Autorin

Nikolai Renger ist in Karlsruhe geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der HFG in Pforzheim. Er ist als freiberuflicher Illustrator für verschiedene Verlage und Agenturen tätig und arbeitet seit 2013 im Atelier Remise in Karlsruhe.

Zum Illustrator

Weitere Bücher der Autoren