Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karl Marx, Friedrich Engels

Manifest der kommunistischen Partei

Hardcover
4,95 [D] inkl. MwSt.
4,95 [A] | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Als Karl Marx und Friedrich Engels Mitte des 19. Jahrhunderts am 'Kommunistischen Manifest' arbeiten, geht es ihnen nicht um einen willkürlichen Umsturz der politischen Verhältnisse: Die Revolution des Proletariats, die ihnen vorschwebt, soll historisch begründet sein – als notwendige Folge einer geschichtlichen Entwicklung, durch die sich die Frage nach sozialer Gerechtigkeit neu und immer dringlicher stellt. Marx’ und Engels’ kraftvolle Vision einer klassenlosen und dadurch gerechten Gesellschaft macht das kommunistische Manifest zu einer bis heute äußerst anregenden Lektüre.


Hardcover, Pappband, 80 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-86647-832-9
Erschienen am  07. September 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Manifest der kommunistischen Partei"

Handorakel und Kunst der Weltklugheit

Baltasar Gracián

Handorakel und Kunst der Weltklugheit

Ian Kershaw
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar

Ian Kershaw

Hitler, Band 2: 1936 - 1945

Risse in der Großen Mauer

Jan-Philipp Sendker

Risse in der Großen Mauer

Zeit
(2)

Rüdiger Safranski

Zeit

Was jetzt auf dem Spiel steht
(1)

Michail Gorbatschow

Was jetzt auf dem Spiel steht

Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus

David Graeber

Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus

Sternstunden
(4)

Peter Neumann

Sternstunden

Die aufgeregte Gesellschaft

Philipp Hübl

Die aufgeregte Gesellschaft

Lebendigkeit

Andreas Weber

Lebendigkeit

Göring

Guido Knopp

Göring

Nationale Interessen
(3)

Klaus von Dohnanyi

Nationale Interessen

Das europäische Jahrhundert
(1)

Richard J. Evans

Das europäische Jahrhundert

Freiheit für alle
(2)

Richard David Precht

Freiheit für alle

Napoleon

Johannes Willms

Napoleon

Charles – Mit dem Herzen eines Königs

Catherine Mayer

Charles – Mit dem Herzen eines Königs

Die Asozialen
(1)

Walter Wüllenweber

Die Asozialen

Schwarz auf weiß

Nikeata Thompson, Thembi Wolf

Schwarz auf weiß

"Natürlich kann geschossen werden"

Michael Sontheimer

"Natürlich kann geschossen werden"

23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen

Ha-Joon Chang

23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen

Die Optimierungsfalle
(1)

Julian Nida-Rümelin

Die Optimierungsfalle

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Karl Marx

Karl Marx, 1818-1883, Philosoph, Nationalökonom und Journalist, studierte Jura und Philosophie, war ab 1842 publizistisch tätig. 1848 verfasste er mit Friedrich Engels das „Manifest der Kommunistischen Partei“ Mit dieser und zahlreichen weiteren Veröffentlichungen werden Marx und Engels zu den Vordenkern der neuen Bewegung des Sozialismus. 1867 erschien Marx Hauptwerk „Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie“.

Zum Autor

Weitere Bücher der Autoren