Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Tanja Dostal (Hrsg.)

Low Carb: Der 3-Wochen-Plan: Das Kochbuch und Backbuch mit einfachen und schnellen Rezepten für Nudeln, Brot, Müsli, Kuchen und viele andere Lebensmittel mit wenig Kohlenhydraten

Rezepte zum Abnehmen für morgens, mittags, abends

(6)
Hardcover
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der 3-Wochen-Plan

Dieses Buch begleitet Sie beim Einstieg in die Low-Carb-Ernährung. Mit Rezepten für den ganzen Tag, mit Tipps, Tricks und Informationen. So können Sie sich ganz auf Ihr Ziel konzentrieren. Dabei steht oft das Abnehmen im Vordergrund, aber Sie werden sich auch fitter und energiereicher fühlen.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 96 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
durchgehend bebildert
ISBN: 978-3-8094-3665-2
Erschienen am  19. December 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Low Carb – Der 3 Wochen Plan

Von: Jessica

06.02.2021

Das Buch startet zunächst mit einer Einführung in das Thema „Low Carb“. Es erklärt, was Low Carb überhaupt ist, welche Lebensmittel dafür geeignet sind und behandelt auch solche Fragen, wie man damit umgeht, wenn der Heißhunger kommt. Es geht dann über in den Rezepteteil, der Rezepte für das Frühstück und auch die beiden Hauptmahlzeiten enthält. Es gibt sowohl Rezepte mit Fleisch, Fisch sowie auch für Vegetarier. Natürlich dürfen auch ein paar süße Rezepte nicht fehlen. Abgerundet wird das Ganze dann am Ende mit einem 3 Wochen Ernährungsplan, der natürlich aus den Rezepten besteht, die im Buch enthalten sind. Meiner Meinung nach bietet dieses Buch einen guten Einstieg in die Low Carb Ernährung. Man bekommt ein bisschen Hintergrundwissen vermittelt und einen Eindruck davon, wie vielseitig und vor allem lecker diese Ernährungsform sein kann.

Lesen Sie weiter

Gutes kleines Buch

Von: Julia

24.01.2021

Ich lebe und esse nicht wirklich Low Carb, aber ich finde das nicht uninteressant und eine Freundin hat damit sehr gute Ziele erreicht und abgenommen. Ich selbst esse gerne einmal was davon in meine Ernährung auf. Das Buch kann mir helfen, das ich es lerne Low Carb zu machen. Das Buch ist ein Einsteigerbuch und das haben die so gemacht, dass es verständlich rüberkommt. Neben Informationen bekommt man auch Einleitungen ohne viele Fachbegriffe, die einen überfordern und die man nicht verstehen kann. Großartig finde ich, dass man auch Tipps bekommt, wie man auf einen Heißhunger reagiert und das auch leicht gemacht. Tipps, wie man sich bei der Arbeit ernährt, wird auch erklärt und finde ich praktisch und hilfreich. Es ist aber nun kein Buch, das einen viel erklärt, um was es alles geht und warum genau das. Dann sollte man ein anderes Buch über Low Carb Buch kaufen, das intensiver auf die Themen eingeht. Es gibt vor und Nachteile in dem Buch. Die Rezepte sind lecker und mit guten Bildern, die einen zeigen, wie das aussehen kann. Für ein Rezept werden 2 Seiten genommen und die Zubereitung ist gehalten, das auch jemand das hinbekommt, der weniger kocht. Gut sind auch die Angaben zu Nähr- und Energiewerte, aber auch die Zubereitungszeit. Ausgewogene Gerichte unter anderen wie Ei, Brot und Smoothie, Fleisch und Fischgericht, was man aber auch gegen Gemüse austauschen kann und dann noch extra vegetarische und süße Gerichte. Ideen, die ich mag und auch meine Familie überzeugen können. Das Buch ist ein guter, verständlicher Anfang in das Low Carb reinzukommen und mit dem 3 Wochen Plan gut umzusetzen. Die Rezepte sind einfach und leicht umzusetzen und auch lecker. Dem Buch gebe ich 5 Sterne. Was sagt ihr zu dem Buch und Low Carb? Habt ihr das schon mal ausprobiert?

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tanja Dostal

Die Ernährungswissenschaftlerin und Mutter zweier munterer Jungs, Tanja Dostal, arbeitete vor ihrer freiberuflichen Tätigkeit als Autorin und Redakteurin bei einem bekannten Kochbuchverlag.

Zur Herausgeber*innenseite