Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Shaun Usher (Hrsg.)

Letters of Note - Sex

Bemerkenswerte Briefe

Letters of Note - Sex
Hardcoverin Planung
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Sammlung der schönsten Briefe über Sex - betrachtet anhand der bescheidenen Kommunikationsform des Briefes, die sich aufgrund ihres von Haus aus vertraulichen Charakters perfekt dazu eignet, um eher intime Angelegenheiten zu erörtern. Sowohl die Tonart als auch der Blickwinkel der Briefe sind breit gefächert. Von einem Ratschlag der Anthropologin Margaret Mead an ihre jüngere Schwester, die vor Kurzem ihre ersten sexuellen Erfahrungen gemacht hatte, bis zu einem Brief des australischen Komponisten Percy Grainger, der sexuell so explizit ist, dass er fast schon ans Surreale grenzt. Eine in der Tat stimulierende Mischung.


Originaltitel: Small Letters of Note 7 - Sex
Originalverlag: Canongate
Hardcover, Pappband, ca. 180 Seiten, 9,0 x 14,3 cm
ISBN: 978-3-453-27260-6
Erscheint am 22. May 2023

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Shaun Usher ist Autor und alleiniger Betreiber der Blogs lettersofnote.com, listsofnote.com und speechesofnote.com. Hierfür durchforstet er die Archive dieser Welt nach faszinierenden Briefen, ungewöhnlichen Listen und inspirierenden Reden. Usher lebt mit seiner Frau Karina und seinen Kindern in Manchester. Letters of Note war sein erstes Buch, das gleich ein Weltbestseller wurde.

Zur Herausgeber*innenseite

Weitere Bücher des Autors