Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Klimawandel - ein Appell

Wir müssen jetzt handeln, um unser Klima zu retten.

(1)
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Rettet die Welt oder wir werden mit ihr zusammen untergehen.« – Bestsellerautorin und Wissenschaftlerin Fred Vargas ruft zum Umdenken auf!

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, Millionen protestieren gegen den Klimawandel, und Greta Thunberg spricht zu den Mächtigen der Welt: Der Klimawandel ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Fred Vargas ist als erfolgreiche Krimiautorin weltweit bekannt, doch als Doktorin der Archäozoologie und ehemalige Mitarbeiterin des renommierten Nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung in Paris liegt die Natur ihr seit jeher besonders am Herzen. Bereits 2008 beim Klimagipfel in Helsinki hielt sie eine Rede für den Klimaschutz, die auch heute nichts an Aktualität eingebüßt hat. Wie kann es sein, fragt sich Fred Vargas heute, dass seither kaum etwas geschehen ist und wir immer noch sehenden Auges auf die Klimakatastrophe zusteuern? In »Klimawandel – ein Appell« plädiert sie dafür, dass wir endlich etwas tun müssen – denn es ist noch nicht zu spät! Fred Vargas fordert uns alle auf, den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern uns umzuschauen und uns zu überlegen, welche Möglichkeiten jeder Einzelne von uns hat, seinen Teil beizutragen. Denn unsere Natur stellt uns vor ein Ultimatum: Rettet mich, oder ihr werdet mit mir zusammen untergehen!

»[…] [Ein] dringender Aufruf an die Menschen, sich selbst im Klimaschutz zu engagieren.«

Münchner Merkur (27. July 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Französischen von Waltraud Schwarze
Originaltitel: L'humanité en péril
Originalverlag: Flammarion, Paris 2019
Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 11,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-8090-2725-6
Erschienen am  26. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Endlich mal was Konkretes!

Von: Micaela Pressberger aus Kall

15.09.2021

5 Sterne, obwohl das Buch voll des Grauens ist! Fundiert und nachvollziehbar recherchiert beschreibt die Autorin, die auch Wissenschaftlerin ist, den Ist-Zustand der (Um-)Welt, in der wir leben und nennt endlich mal Fakten. Wie lange wird welcher Rohstoff noch ausreichen? Ich gehe nicht ins Detail, damit es sich lohnt, das Buch selbst zu lesen. Und es wird sich lohnen. Denn endlich schreibt mal jemand, was genau ich als einzelner Mensch, wir als Gruppe, tun können (und schleunigst tun sollten!), damit es weiterhin ein Leben auf unserem Planeten geben kann. Ich als 5fache Oma finde, wir dürfen nicht einer einzigen Greta die Bürde der Welterhaltung zumuten. Jede/r Einzelne ist gefragt, eingeladen und gefordert, sich zu engagieren. WOW – was ein kleines, mächtiges Buch. Danke dafür!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Fred Vargas ist die bedeutendste Kriminalautorin Frankreichs, deren Romane um den genial-verschrobenen Ermittler Adamsberg in 22 Ländern veröffentlicht werden. Sie ist außerdem Doktorin der Archäozoologie und hat lange Zeit am CNRS gearbeitet, dem Nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung in Paris. Mit »Klimawandel – Ein Appell« möchte sie darüber aufklären, wie wir alle unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Das Buch „Klimawandel – ein Appel“ der französischen Autorin Fred Vargas ist emotional, sie wütet und klagt an, nennt es nicht Klimakrise sondern ein Verbrechen.«

BRF.be (25. June 2021)

»Ein eindringlicher Klima-Rundumschlag nach einer unglaublich aufwendigen Recherche […].«

Kölner Express (08. August 2021)

»Ein hochemotionales Werk […], das man kaum aus der Hand legen kann.«

Fuldaer Zeitung (17. August 2021)

Weitere Bücher des Autors