Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hanno Depner

Kant für die Hand

Die "Kritik der reinen Vernunft" zum Basteln & Begreifen

(1)
Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Philosophie in 3D: Kants »Kritik der reinen Vernunft« zum Basteln und Begreifen

Kants »Kritik der reinen Vernunft« ist ein Meisterwerk der Philosophie, seit Erscheinen 1781 auf den Lektürelisten von Generationen von Gebildeten. Und leider auf Anhieb kaum zu verstehen. Deshalb empfiehlt es sich, zuerst eine Einführung zu lesen. Oder sich selbst eine zu basteln. Der Bausatz »Kant für die Hand« des Philosophen Hanno Depner ermöglicht einen überraschenden und einzigartigen Zugang zu einem Hauptwerk der Geistesgeschichte.

800 Seiten, altmodische Sprache, kaum erläuternde Beispiele. Die »Kritik der reinen Vernunft« steht vor jedem Liebhaber der Philosophie wie ein unbesteigbarer Berg. Und doch: Sie ist ein zentrales Werk der Geistesgeschichte, das keiner ignorieren kann, der menschliches Denken und Erkennen verstehen will: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? »Kant für die Hand« ist die verständlichste, weil spielerischste Einführung, die je für Kant ausgedacht wurde. Hier werden nicht nur Hintergründe, Begriffe und Argumente erklärt. Beim Zusammenbauen der beigefügten Bastelbögen zum »Kant-Würfel« lässt sich Kants Untersuchung der Vernunft Schritt für Schritt nachvollziehen. Man braucht nur Klebstoff und – wie übrigens immer für Philosophie – Zeit. In 3 Stunden Bastelzeit wird Erkenntnis zum Abenteuer und ein Buch auf ganz neue Weise zur besten aller möglichen Beschäftigungen.

„Praktisch, verständlich, innovativ: Kant für die Hand ist Philosophie zum Anfassen. (...) Das ideale Buch für interessierte Einsteiger in die Philosophie Kants.“

Unicum.de (24. May 2012)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 48 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
mit 12 Seiten Bastelbogen
ISBN: 978-3-8135-0389-0
Erschienen am  22. March 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sauber strukturiert, bestes Druckbild, komprimiert und kompensiert

Von: Carola

04.02.2021

Dieses mal kein gewöhnliches vom @bloggerportal , denn das Buch "Kant für die Hand" ist vielmehr zum basteln. Und damit fange ich am Wochenende mal an. Da ich schon einiges von Kant gelesen und auch thematisch im Deutsch LK durchgenommen habe (zum Thema Kritik der reinen Vernunft« ) wollte ich mein Wissen nochmal ein bisschen auffrischen :-) Der Bausatz »Kant für die Hand« des Philosophen Hanno Depner ermöglicht einen überraschenden und einzigartigen Zugang zu einem Hauptwerk der Geistesgeschichte. Ich empfehle diesen Bausatz wirklich nur, wenn man sich vorher ein wenig belesen hat :-) 'Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen'. Dieser Kernsatz kennzeichnet die Lebensleistung des Immanuel Kant, Philosoph der Aufklärung, Wendepunkt der Philosophiegeschichte, bis heute das 'moderne' Denken beeinflussend, die Ratio zum Maßstab menschlicher Urteilsfindung setzend. Auf gerade einmal gut 40 Seiten Text legt Hanno Depner die Grundzüge Kantscher Philosophie dar. Sauber strukturiert, mit bestem Druckbild für den besten Überblick (und Durchblick) versehen, gelingt es ihm so, die 'Kritik der reinen Vernunft' komprimiert und kompensiert, nicht aber unlesbar, sondern äußerst verständlich zu erläutern. Freue mich jetzt schon aufs Ergebniss.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hanno Depner, 1973 in Kronstadt geboren, unterrichtet an der Universität Rostock und forscht über die Gestaltung von Philosophie. Sein erster philosophischer Bausatz „Kant für die Hand“ wurde international in Museen ausgestellt und in TV-Magazinen, auf Konferenzen und Festivals präsentiert. Der Autor ist Gewinner des Berliner Science-Slams und Beirat des Museums DenkWelten. Er schrieb und redigierte für verschiedene Print- und Onlinemedien sowie Kulturinstitutionen in Berlin, wo er lebt.

Zur Autor*innenseite

Videos

Pressestimmen

„Macht nicht nur Spaß, sondern lässt Sie in nur sechs Stunden zum Philosophen reifen.“

Wiener (A) (21. February 2013)

Weitere Bücher des Autors