Isst der liebe Gott auch gerne Schokolade?

55 Kinderfragen zu Gott und der Welt

Mit Illustrationen von Marie Hübner
Ab 6 Jahren
(9)
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein praktischer Ratgeber, um zusammen mit Kindern Antworten auf Glaubensfragen zu finden

Mit Kindern über Gott zu reden, ist ganz einfach – wenn man die richtigen Fragen stellt. Und das sind die der Kinder selbst!

55 echte Kinderfragen inspirieren Maike Lauther-Pohl zu überraschenden, witzigen, klugen und immer gut informierten Antworten aus der Welt von Christentum und Glaube, Religion und Kirche. Ein von Marie Hübner liebevoll illustriertes Vorlesebuch, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

  • Mit Kindern über Gott reden - dieses Buch hilft dabei

  • Religiöse Fragen von Kindern und inspirierende Antworten für Erwachsene

  • Mit wunderschönen Illustrationen von Marie Hübner


Mit Illustrationen von Marie Hübner
Hardcover, Pappband, 112 Seiten, 16,0 x 24,0 cm
durchgeh. vierfarbig gestaltet
ISBN: 978-3-579-07160-2
Erschienen am  01. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Glauben mit Kindern: spannend, inspirierend, kraftvoll

Rezensionen

Schokolade,Gott und die schier unendliche Fragelust der Kinder

Von: Sabrina Bär

05.03.2021

Wohnt Gott gerne im Himmel? Isst Gott gerne Schokolade? Fragen aus dem alltäglichen Leben mit Kindern in einer christlichen Kindertageseinrichtung oder auch Fragen der Kinder die beim Lesen eines Kinderbuches aufkommen können. In diesem Buch wird verständlich für Kinder erklärt dass es keine ultimative Antwort auf viele Fragen gibt und dass der Glaube Spielraum für Interpretationen lässt. Natürlich sind viele Antworten für Kinder die es unbedingt wissen wollen nicht perfekt da sie eben nicht die Antwort auf Ihre Frage bekommen die sie sich erwünscht haben. Im pädagogischen Alltag ist dieses Buch mit Sicherheit eine nützliche Basis um den Kindern die Welt des Glaubens und der Religion zu erläutern. Und auch für den interessierten Leser zu Hause kann ich dieses Buch nur empfehlen. Denn wer wollte noch nicht wissen: Isst der Liebe Gott gerne Schokolade?

Lesen Sie weiter

Ich war echt gerührt

Von: raphaela_2000

03.03.2021

ich bin eigentlich kein religiöser Mensch und habe auch absolut keine Ahnung von der Bibel. Trotzdem hat mich das Buch fasziniert, da es sich mit kindlichen Fragen beschäftigt und kindgerechte Antworten darauf findet. Fragen zu Tod und zum Leben, zur Entstehung des Lebens, zu Gott, zum Himmel und zur Hölle beschäftigen viele Kinder und früher oder später muss man als Eltern diese Fragen ernst nehmen und sich gemeinsam mit dem Kind an Antworten trauen. Dabei gibt das Buch keineswegs mustergültige Antworten, sondern möchte einen Gedankenprozess ins Rollen bringen. Daher finde ich das Buch einfach wunderschön zur Reflexion von Eltern, aber auch Kindergärtnerinnen und alle, die regelmäßig mit Kindern zu tun haben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Maike Lauther-Pohl, geb. 1968, Studium der Theologie. Nach dem Vikariat konnte sie als Jugendpastorin, später als Referentin im Fachbereich »Bildung und Erziehung« Erfahrungen sammeln. Seit 2009 ist sie Theologische Referentin für Religionspädagogik im Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein e.V. (VEK). Nebenbei ist sie als Supervisorin und Coach tätig. Maike Lauther-Pohl mag gerne zusammen mit Kindern und Erwachsenen Gott und die Welt entdecken. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in Kiel.

Marie Hübner, studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach.
Nach ihrem Abschluss arbeitet sie als Illustratorin und Grafikerin für unterschiedliche Verlage und Unternehmen. 2008 veröffentlichte sie dann ihr erstes Buch als Autorin und Illustratorin. Seit dem bedient sie beide Metiers. „Bilder sind eine visuelle Sprache, die auf einer anderen Ebene genauso funktionieren wie der Text. Ich habe das Glück mich in beiden Sprachen ausdrücken zu können.“

© privat
Marie Hübner
© privat
Maike Lauther-Pohl

Weitere Bücher der Autorin