Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Madame de Pompadour, Hans Pleschinski (Hrsg.)

Ich werde niemals vergessen, Sie zärtlich zu lieben: Madame de Pompadour. Briefe

Übersetzt und herausgegeben von Hans Pleschinski

Ich werde niemals vergessen, Sie zärtlich zu lieben: Madame de Pompadour. Briefe
HardcoverDEMNÄCHST
9,95 [D] inkl. MwSt.
9,95 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier vorbestellen

Madame de Pompadour – kaum ein Name löst ähnlich starke Assoziationen aus: die Kunst zu lieben, die Verschwendungssucht und der Prunk in Versailles, selbstverständlich bei feinsten Sitten und Kultur. In ihren Briefen wird das Europa des 18. Jahrhunderts lebendig: Madame de Pompadour korrespondierte mit dem Papst, empfing Mozart, ließ ihre Liebesbriefe von Voltaire korrigieren. Aus der Tochter eines Armeelieferanten wurde die erste Frau im Staat, ihre Briefe sind Zeitzeugnis und große Literatur. Hans Pleschinski hat sie ausgewählt und übersetzt. Kenntnisreich, mit klugen und leichtfüßigen Zwischentexten moderiert er die Briefe zu einem Epochenbild des alten Europas und einem Sittengemälde des mondänen Frankreich.


Originaltitel: Carl Hanser Verlag
Hardcover, Pappband, ca. 448 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7306-1214-9
Erscheint am 28. June 2023

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Hans Pleschinski

Hans Pleschinski, 1956 in Celle geboren, studierte Germanistik, Romanistik und Theaterwissenschaften in München. Er arbeitete für Galerien, die Oper und den Film. Seit 1985 ist er Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk und lebt als freier Autor (u.a. «Ludwigshöhe», 2008) in München.

Zum Herausgeber

Madame de Pompadour

Jeanne-Antoinette Poisson, genannt Madame de Pompadour, wurde am 29. Dezember 1721 in Paris geboren. Ab 1745 war sie bis zu ihrem Tod (15. April 1764, Versailles) die Haupt-Mätresse des französischen Königs Ludwig XV. Sie gilt als eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit.

Zum Autor

Weitere Bücher der Autoren