Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jeffrey Kastenmüller

Ich bin ein Fehler, und ich liebe es

Der etwas andere Weg zu echter Selbstliebe

Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sich selbst zu lieben sollte eigentlich ganz einfach sein – doch stattdessen konzentrieren wir uns meistens nur auf das, was mit uns und unserem Leben nicht stimmt. »Ich bin nicht gut genug«, »Ich bin falsch, so wie ich bin« – solche tief in uns verankerten negativen Glaubenssätze lassen uns leiden, machen uns klein, verhindern unsere Selbstentfaltung und unser persönliches Glück.
Jeffrey Kastenmüller eröffnet einen ebenso ungewöhnlichen wie wirksamen Weg, damit wir uns endlich aus vollem Herzen so annehmen können, wie wir sind. Im Zentrum steht die radikal ehrliche Begegnung mit unseren Selbstzweifeln und Selbstverurteilungen. Wenn wir lernen, vermeintliche Schattenseiten als Teil unseres Wesens zu umarmen, anstatt sie ständig verdrängen oder »überschreiben« zu wollen, verwandeln sie sich zu unschätzbar wichtigen Helfern, die uns zu echter Selbstliebe führen.
Aufrüttelnd, motivierend und am Beispiel seiner eigenen Lebenserfahrungen zeigt Jeffrey Kastenmüller, wie wir diesen inneren Wandlungsprozess in Gang bringen, der unsere Selbstwahrnehmung und damit unser ganzes Leben grundlegend zum Positiven verändert.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7787-9311-4
Erschienen am  18. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Selbstliebe durch innere Arbeit

Von: LittlMissF

08.03.2022

Ich folge Jeffrey Kastenmüller schon seit einiger Zeit bei Instagram und finde die Arbeit, die er mit seiner Freundin macht, sehr spannend, weshalb mich das Buch sehr interessiert hat. Auch die Überschrift hat mir gefallen, weil Selbstliebe für mich und auch für viele andere, denke ich, in verschiedenen Facetten immer wieder Thema ist. Es gab auch ein paar Dinge und Aussagen, die nicht ganz meiner Wahrheit entsprechen, aber sehr viele Dinge haben mir sehr gut gefallen, geholfen und mich berührt und zum Nachdenken angeregt. Immer wieder habe ich einiges für mich markiert und es ist auf jeden Fall ein Buch, in das ich nochmal reinschauen werde und mich inspirieren lassen durch die vorgeschlagenen Übungen bzw Inspirationen, mit Aussagen und Fragen zu arbeiten und sich diese immer wieder zu fragen und wirken zu lassen. Ein super Buch für diejenigen, die bereit dazu sind, sich tiefer mit dich selber und ihren "Fehlern" oder Schattenseiten auseinander zu setzen und dadurch mehr Selbstbewusstsein und vertrauen in sich zu gewinnen bzw sich selber annehmen zu können.

Lesen Sie weiter

Ein Buch, das jeden aufweckt, der es lesen wird.

Von: Belles spiritueller Ort

16.02.2022

Erstmal zu dem Offensichtlichen und zwar dem Titel, der mich sofort angesprochen hat und auch der Grund war, warum ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Der Titel beschreibt eigentlich ganz gut, wie das Buch an sich aufgebaut und geschrieben ist: Ehrlich, direkt, manchmal ein bisschen hart und man wird alles andere als mit Samthandschuhen angefasst. Ja, wir sind alle Fehler, wir machen alle Fehler und wir können uns genau dafür lieben und dafür, dass wir an uns arbeiten wollen, uns nicht anpassen wollen und daher eben der "Fehler in der Matrix" sind. Er spricht einen direkt an, wodurch das Buch persönlicher wird, man wirklich merkt, dass er mich meint und nicht von irgendeinem Menschen schreibt, der für mich nicht in greifbarer Nähe ist und ich es dadurch nicht so nah an mich heranlasse. Seine Art gewisse Ereignisse zu erzählen ist super authentisch, er hat mich mit in seine Vergangenheit genommen, die Gefühle so gut beschrieben, dass ich sie selber spüren konnte. Ich hatte auch das Gefühl, seine Emotionen zu spüren, die er beim Schreiben gefühlt hat, diese Wut, diesen Schmerz, die Angst, dadurch wirkt es noch persönlicher und man kauft ihm seine Worte ab. Zudem arbeitet er in dem Buch sehr viel mit Impulsfragen, bietet Übungen an, hebt wichtige Sätze hervor, alles Dinge, die ich unglaublich gut finde, so bleibt es keine trockene Theorie, sondern ich werde angeregt gleich umzusetzen, was er mir gerade erklärt hat, was bei mir persönlich auch gefruchtet hat. Des weiteren stößt es sehr viel im Inneren an, ich habe inneren Widerstand gespürt, aber auch hundertprozentige Zustimmung. Jedes Mal nachdem ich das Buch weggelegt habe, hat es angefangen in mir weiterzuarbeiten, eine Sache, die mich an einem bestimmten Punkt sogar ein wenig überfordert hat. Zugegeben ist das Buch vielleicht nichts für Menschen, die gerne in Watte gepackt werden oder einen "ruhigeren" Ton bevorzugen, mir war es an der ein oder anderen Stelle auch mal zu viel, vielleicht zu direkt, doch ich finde, dass das ein sehr individueller Punkt ist und man wirklich selber entscheiden muss, mit welchem Coach man am besten arbeiten kann, da gibt es kein richtig oder falsch, kein gut oder schlecht. Es ist auf jeden Fall ein Buch zum öfter Lesen, kein Buch, welches man mal schnell zwischendurch liest, damit man auch alles komplett verstehen kann, seine Worte noch tiefer gehen können. Es ist ein Buch, das Horizonte erweitern, Augen öffnen und Perspektiven verändern kann, doch auf eine direktere Art und Weise, mit der man umgehen können muss.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jeffrey Kastenmüller ist einer der bekanntesten Coaches für Persönlichkeitsentwicklung im deutschsprachigen Raum. Seit über zehn Jahren unterstützt er Menschen darin, ihr verborgenes Potenzial zu entdecken, freizulegen und zu leben. Seine dynamische Mischung aus tiefgreifender Bewusstseins- und Körperarbeit, Meditationstechniken, Musik und Bewegung entfesselt ganz neue, faszinierende Möglichkeiten des ganzheitlichen Coachings. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der SPIEGEL-Bestsellerautorin Bahar Yilmaz, entwickelt Jeffrey Kastenmüller Erlebnis-Workshops wie Empower Yourself, die von Tausenden Teilnehmer*innen besucht und begeistert weiterempfohlen werden.

Zur Autor*innenseite