Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Happy India

Die besten Rezepte aus meiner Heimat. Mehr als 150 authentische Gerichte

HardcoverNEU
26,00 [D] inkl. MwSt.
26,80 [A] | CHF 36,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die besten Originalrezepte aus ganz Indien

In Happy India nimmt uns der gelernte Koch und Wahl-Chiemgauer Nicky Sitaram Sabnis mit auf eine kulinarische Reise durch sein Heimatland Indien. Auf 240 Seiten präsentiert er heißgeliebte Familienrezepte und Gerichte, die er während seiner Reisen und seiner Ausbildung kennengelernt hat. Nordindische Currys sind ebenso vertreten wie südindische Reisgerichte, cremige Dals und unzählige Auberginen-Variationen. Auch Streetfood, Getränke und zuckersüße, aromatische Desserts dürfen nicht fehlen. Insgesamt kommen so mehr als 150 authentische Rezepte zusammen, die sich mit frischen Zutaten auch bei uns problemlos zubereiten lassen. Kleine Geschichten aus dem indischen Alltag, Anekdoten zu den Gerichten, Bilder aus dem Familienalbum von Nicky Sabnis, von den Straßen der Metropolen und Dörfer lassen uns tief eintauchen in die Küche und Kultur dieses vielgestaltigen Subkontinents.


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Happy India
Hardcover, Pappband, 240 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
ca. 100 farbige Fotos und Illustrationen
ISBN: 978-3-517-09836-4
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Indien

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Nicky Sitaram Sabnis kam 1959 in Kanpur (Indien) zur Welt. Sabnis ist ausgebildeter Hotelfachmann und Ayurvedakoch. Er leitet seit 1998 die Ayurveda-Seminarküche in der Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee. Hier gibt er auch regelmäßig Basis-Kochkurse in ayurvedischer Ernährung. Oberhalb von Gstadt, mit Blick auf den Chiemsee und die Fraueninsel, hat er seinen Friedensgarten angelegt, ein gern besuchtes Symbol für den friedlichen Umgang der Kulturen miteinander. Für seine Ayurvedaküche, und als «Hindu von der Fraueninsel», ist Nicky Sitaram Sabnis über Deutschland hinaus bekannt; die Medien berichten regelmäßig über ihn. Sabnis ist Autor mehrerer erfolgreicher Ayurveda-Kochbücher. Dies ist sein erstes Kochbuch über die Küche und Esskultur des gesamten indischen Subkontinents.

www.laxmifoods.de

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors