Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Franz Kafka - Erzählungen und Romane

(1)
Franz Kafka - Erzählungen und Romane
Hardcover
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,00 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Buch muss die Axt sein »für das gefrorene Meer in uns«, forderte Franz Kafka vorzeiten – und nur wenige Werke der Weltliteratur kommen diesem Motto so nahe wie das Jahrhundertwerk des weltberühmten Prager Dichters, dessen poetische Kraft bis heute ungebrochen ist. Diese Ausgabe präsentiert sämtliche zu Lebzeiten erschienenen Erzählungen und die aus dem Nachlass von Max Brod herausgegebenen Prosastücke sowie die großen Romanfragmente »Amerika« (Der Verschollene), »Der Prozess« und »Das Schloss«.

Inhalt:

Sämtliche Erzählungen

Amerika (Der Verschollene)

Der Prozess

Das Schloss


Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 1.504 Seiten, 11,5 x 19,0 cm
Iris-Leinen, Lesebändchen, Dünndruckpapier
ISBN: 978-3-7306-0925-5
Erschienen am  05. October 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Kafka

Von: Bibliotaph

31.01.2021

Dieses Buch ist eine ganz tolle Ergänzung für meine kleine Kafka Sammlung. Vor allem die Tatsache das die sämtlichen Erzählungen von ihm vorhanden sind. Die Romane hatte ich bereits alle gelesen. Wirklich ein ganz toller Sammelband der dazu noch mit seiner Aufmachung besticht. Ich denke für jeden Kafka Liebhaber ein kleines muss

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Franz Kafka

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Prag geboren. Von 1901 bis 1906 studierte er zunächst kurze Zeit Germanistik, dann Jura und promovierte zum Dr. jur. Nach einer einjährigen »Rechtspraxis« ging er 1907 zu den »Assicurazioni Generali« und ein Jahr später als Jurist zur »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt«, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1922 blieb. Ende 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz, es war der Beginn einer Tuberkulose, an der er am 3. Juni 1924 starb.

Zur Autor*innenseite