Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Katja Reider

Ekki Eichhorns Krims und Kram - Auch Muffelhörnchen brauchen Freunde

Bilderbuch ab 3 Jahren

Mit Illustrationen von Andrea Ringli
Ab 3 Jahren
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

So unterschiedlich können beste Freunde sein – ein großartiger Bilderbuchspaß für Kinder ab 3 Jahren

Schnell, schnell! Ekki Eichhorn hat es immer eilig. Schließlich muss er sich um seinen Laden Krims & Kram kümmern. Bis er – oooooooh nein – vom Ast plumpst! Mit verletzter Pfote braucht er jetzt dringend Hilfe im Kramladen. Aber ist Schmidtchen wirklich der Richtige dafür? Der Hase lässt sich gern viiiiiiel Zeit beim Ausprobieren der Hängematte, testet zu gern alle Instrumente – und das richtige Bodenwischen? Das muss man ihm auch noch erklären! Kein Wunder, dass Ekki da zum Muffelhörnchen wird. Doch mal ehrlich: Wäre es ohne Schmidtchen nicht ziemlich langweilig in Ekki Eichhorns Kramladen?

»Ein wirklich tolles Bilderbuch, was einen ein lächeln ins Gesicht zaubert und den kleinen ganz viel Freude bringt.«


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Ekki Eichhorn #1
Mit Illustrationen von Andrea Ringli
Hardcover, Pappband, 32 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-328-30028-1
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein schönes Bilderbuch über Freundschaft

Von: Katerinas_world_

20.10.2021

Ekki Eichhorn hat einen kleinen Laden . Lustiger Weise heißt dieser „ Ekkis Krims & Krams Laden „ . Eines Tages verletzt sich Ekki , und braucht jemanden der ihm im Laden vertritt . Das erweist sich aber schwieriger als gedacht ,die passende Vertretung zu finden . Nach zahlreichen Bewerbern trifft er auf Hase Schmidtchen . Und obwohl man am Anfang eher weniger davon ausgeht , dass diese total unterschiedliche Charaktere zu einander finden werden , werden die richtig gute Freunde . Ekki der sich Anfangs quer stellt im Betracht auf einer Freundschaft , realisiert er wie schön die Welt ist , wenn man sie mit jemanden teilt . In dieser Geschichte sind die Schlüsselwörter Akzeptanz , Toleranz , Kompromissbereitschaft, und Freundschaft .Ekki muss erst lernen den Hasen so zu akzeptieren wie er ist .Außerdem die Unterschiedlichkeiten seinem Gegenübers so zu nehmen wie sie sind . Sie als einen Vorteil betrachten , und nicht als Nachteil . Denn jeder ist so wie er ist aus einem guten Grund, und man kann sich in unterschiedlichen Bereichen ergänzen . Ich finde erst als man lernt mit diesen Faktoren umzugehen, kann man dazu über gehen . Und genau diesen Prozess durchläuft auch unser Protagonist . Ich habe die Geschichte sehr gemocht , und kann sie euch nur empfehlen . Ein warmherziges Bilderbuch über die Bedeutung von Freundschaft im Leben . 🧡

Lesen Sie weiter

Niedlich und humorvoll

Von: xbuchmagiex

17.10.2021

Bild: Aufgrund der Illustrationen, der süßen Charaktere und der Gestaltung des Einbands ist das Buch sehr niedlich und humorvoll dargestellt worden. Die Überschrift sowie das Cover passen sehr gut zu der Geschichte und die Illustrationen lassen einen auf jeder Seite viele tolle Sachen entdecken. Schreibstil: Der Schreibstil ist sehr kindgerecht, angenehm und flüssig. Inhalt: In der Geschichte geht es um Ekki Eichhorn. Dieser betreibt ein Laden namens Krims und Kram. Eines Tages verletzt Ekki sich an der Pfote und benötigt deshalb Hilfe in seinem Laden. Also führt Ekki Bewerbungsgespräche, um den geeigneten Kandidaten zu finden. Hase Schmidtchen kommt ihm das ganz gelegen. Doch auch DAS ist Ekki nicht recht. Der Hase ist für Ekki viel zu langsam und er macht seine Arbeit nicht richtig. Ekki würde doch alles ganz anders machen... Fazit: Auf jeden Fall ist das ein sehr schönes Buch und ist sowohl für Erstleser als auch zum Vorlesen gut geeignet ist. Die Geschichte vermittelt wichtige Botschaften über die Freundschaft und die Toleranz und wir können es nur weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Katja Reider arbeitete nach ihrem Germanistik- und Publizistik-Studium u. a. als Pressesprecherin des Wettbewerbes »Jugend forscht«. 1994 begann sie, für Kinder und Jugendliche zu schreiben. Ihre Bücher erscheinen heute in vielen namhaften Verlagen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Mehr Infos unter www.katjareider.de.

Zur Autor*innenseite

Andrea Ringli dachte, als sie klein war, dass sie wegen ihres Namens Goldschmiedin werden müsste. Es kam aber anders, und sie schloss eine Ausbildung zur Grafikerin an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern ab. Mittlerweile ist sie freiberufliche Illustratorin und bringt kleine und große Menschen mit ihrem trockenen Humor zum Schmunzeln. Sie lebt mit ihrer Familie in Zürich.

Zur Illustrator*innenseite

Pressestimmen

»Eine schöne Geschichte über Freundschaft, sowie Akzeptanz und Toleranz unterschiedlicher Charaktereigenschaften.«

Weitere Bücher der Autorin