Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Woodlanders

Die Woodlanders
Hardcover
7,95 [D] inkl. MwSt.
7,95 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Als die junge Grace Melbury nach der Schulausbildung heimkehrt aufs Land, ist sie für ihre einstige Liebe, den einfachen Waldarbeiter Giles Winterborne, eine Nummer zu groß. Zudem fühlt sich Grace zu dem feinen Dr. Edred Fitzpiers hingezogen – darin nach Kräften von ihrem Vater unterstützt. Giles beginnt um sie zu kämpfen. Thomas Hardys Roman von 1887, vielgerühmt in seiner englischen Heimat, ist für die deutschen Leser noch zu entdecken. Er schildert eine scheinbar wohlgeordnete kleine Welt, die zwischen leidenschaftlichem Begehren und sozialen Schranken in Aufruhr gerät.


Übersetzt von Ana Maria Brock
Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-86647-869-5
Erschienen am  07. October 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Thomas Hardy

Thomas Hardy (1840-1928) wuchs in der ländlichen Einsamkeit von Dorset auf, dessen düstere Heidelandschaft den Hintergrund vieler seiner Werke bildet. Er studierte Architektur in London und arbeitete einige Jahre als Architekt, bevor er 1880 freier Schriftsteller wurde. Berühmt machten ihn vor allem seine Romane, z.B. "Far from the Madding Crowd" (1874) oder "Tess of the d'Urbervilles" (1891); in den letzten Jahren seines Lebens wandte er sich jedoch der Lyrik zu und schrieb mehrere Bände Gedichte.

Zur Autor*innenseite