Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

,

Der Sternenfänger

Roman über die Kraft der Liebe

Hardcover
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Nun…«, sagte die Alte. »Wenn du entdeckt hast, was notwendig ist, musst du selbst herausfinden, worin das letzte Geheimnis der Liebe besteht, mit dem sich alles heilen lässt.«

Rätselhafte Dinge geschehen in dem kleinen französischen Ort. Jemand schneidet heimlich aus der Kleidung ehrbarer Bürger ein Stück Stoff in Form eines Sterns heraus. Einige wollen einen Jungen gesehen haben, der mit einer Schere unterwegs war. Doch warum?

Es ist der zehnjährige Michel, der verzweifelt versucht, seine schwer erkrankte Freundin Eri zu retten.

Hilfe bekommt er von der alten Herminia, die davon überzeugt ist, Eri habe zu wenig Liebe bekommen. Nur ein genähtes Herz aus Sternen kann Michels kleiner Freundin das geben, was sie so dringend benötigt. Doch dafür muss er zunächst neun Menschen finden, die auf unterschiedliche Weise innig lieben. Das Geheimnis der zehnten Weise muss Michel jedoch selbst entdecken.


Aus dem Spanischen von Maria Hoffmann-Dartevelle
Originaltitel: Un corazón lleno de estrellas
Originalverlag: Aguilar, Madrid 2010
Hardcover, Pappband, 128 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-424-35115-6
Erschienen am  22. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine echte Wohlfühlgeschichte

Von: bücherdiebin.

16.05.2021

Die Geschichte um Michel und die Liebe zu seiner Freundin Eri erzählt von den 10 Arten der Liebe, die Michel finden muss, um seine Freundin zu retten. Dabei begegnet Michel vielen verschiedenen Menschen mit viele verschiedenen persönlichen Geschichten und lernt, dass Liebe viel mehr ist, als eine andere Person zu begehren. Seine „Reise“ ist eine Reise der Selbsterkenntnis und des tiefen Verstehens des eigenen Wirkens in der Welt. Der Text ist sehr kurzweilig geschrieben und lässt sich schnell lesen, sodass auf jeder Seite eine neue kleine Erkenntnis wartet. Beim Lesen lassen sich die Geschehnisse immer wieder auf die eigene Situation übertragen und man stößt unweigerlich auf die Frage, ob man selbst auch dem Weg seines Herzens folgt und die 10 Arten der Liebe in sich trägt. Alles in allem also ein nettes kleines Büchlein, das einen dazu bringt, auch mal mal wieder über sich selber nachzudenken.

Lesen Sie weiter

Tief berührend

Von: Nikki

16.05.2021

Da ich selber in einer ähnlichen Situation bin wie die die das Buch beschreibt, bezüglich die Arten der Liebe erfahren, war ich sehr neugierig auf das Buch. Das Buchcover ist sehr schön gezeichnet, in sehr schönen Farben und Mustern. Das Buch ist sehr schmal und leicht zu lesen. Man kann es an einem Tag durchlesen oder aber auf mehrere Tage verteilen, z. B. ein Kapitel pro Tag. Die anfängliche Situation im Buch stimmte mich oft sehr traurig, und dann ging die Geschichte richtig los und wurde sehr spannend. Ich fieberte richtig mit, es war als wäre ich mit dabei. Man kann auch mit den kleinen Weisheiten für sich selber viel mitnehmen und nochwas lernen. Das Buch ist sehr menschlich geschrieben. Am Ende rührte es mich zu Tränen und auch das persönliche Nachwort war sehr menschlich verfasst. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, ich denke es ist ein schöner Beitrag zu einer besseren Welt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Francesc Miralles (geb. 1968 in Barcelona) ist Journalist, Romanautor, Übersetzer und Musiker. Zahlreiche seiner Romane und Sachbücher sind internationale Bestseller.

Àlex Rovira ist ein anerkannter und erfolgreicher Sachbuchautor. Seine Bücher wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

Zur Autor*innenseite

Àlex Rovira ist ein anerkannter und erfolgreicher Sachbuchautor. Seine Bücher wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.

www.alexrovira.com

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autoren