Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nathalie Tordjman

Das große Buch der kleinen Tiere

Was fressen sie so? Wie bewegen sie sich fort? Wo verstecken sie sich? Was machen sie am liebsten?

Ab 6 Jahren
(3)
HardcoverNEU
9,95 [D] inkl. MwSt.
9,95 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Entdecke die aufregende Welt der kleinen Tiere! Glaubst du, dass alle Spinnen Fleischfresser sind? Weißt du, warum Fliegen ihre Beinchen aneinanderreiben? Kannst du Käfer unterscheiden? Und weißt du, wie es in einem Bienenstock aussieht und was darin so vor sich geht? Oder was sich unter einem Ameisenhaufen verbirgt? Nein? Dann erfährst du es in diesem Buch! Hier steckt drin: unglaublich viel Wissenswertes über mehr als 200 wirbellose Tiere; detailreiche und coole Illustrationen; Quizze und Beobachtungsspiele; die größten Rekordhalter unter den kleinen Tieren – und noch vieles mehr!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Le livre aux petites bêtes
Originalverlag: Belin Education
Hardcover, Pappband, 72 Seiten, 23,5 x 25,0 cm
durchgehend vierfarbig illustriert
ISBN: 978-3-7306-1056-5
Erschienen am  28. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Viel Wissen auf kleinem Raum

Von: lese_sessel

22.04.2022

Die Meinung der Kinder: Natürlich wie bei jedem Kinderbuch war auch dieses hier zu Gast in meiner KiTa. Wie gut, dass ich in einem Entdeckerraum arbeite und Insekten somit zur Tagesordnung gehören. Nur ein gescheites Buch, welches die Kinder auch verstehen, hat bisher gefehlt. Also habe ich dieses hier mitgebracht und was soll ich sagen? Die Kinder waren begeistert. Sie haben im Buch nachgesehen, mit und ohne Mikroskop Fühler, Flügel, Aussehen, Größe und noch einiges mehr mit unseren echten, toten Tieren verglichen. Die Übersichtsbilder kamen bei den Kindern besonders gut an und nun können sie die Tiere ihrer Umgebung zuordnen. Auch die Rekordhalter-Seiten waren der Renner. Größer, schneller, besser - ich kam mit dem Vorlesen gar nicht hinterher. "Voll cool." "Boar, schau mal da." Usw. Meine Meinung: Eigentlich brauche ich nicht mehr viel dazu sagen, aber dennoch. Auch ich finde das Buch echt klasse und vollgepackt mit Wissen bereichert es jedes Kinderzimmer und jede KiTa

Lesen Sie weiter

Großartiges Sachbuch mit zahlreichen Infos über die Welt der kleinen Tiere

Von: Sommerlese

10.04.2022

Die Tierwelt ist voller Leben und kleine Tiere machen den Großteil aller Tierarten aus. Welche kleinen Tiere kennst du? Sind Spinnen eigentlich Fleischfresser? Warum reiben Fliegen ihre Beinchen aneinander? Welche Käfer gibt es? Gleichen sich Bienenstock und Ameisenhaufen? Dieses Buch zeigt Wissenswertes, viele Illustrationen und zeigt auch die größten Rekordhalter unter den kleinen Tieren auf. Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über mehr als 200 wirbellose Tiere und es wird erklärt, was sie fressen, wie sie sich fortbewegen, wo sie sich verstecken und in welchem Lebensraum sie leben. Die Themenbreite ist für so ein dünnes Buch unglaublich breit aufgestellt. Was sind Bestäuber? Wie ist ein Bienenstock aufgebaut? Welche Fressfeinde haben kleine Tiere? Welche Plagegeister nerven uns Menschen? Und wie musiziert das Insektenorchester? Die absolut detailgetreuen und naturnahen Illustrationen sind einfach nur wunderbar, so lernen Kinder die Tiere kennen und interessieren sich für ihre Lebensweise. Es werden viele spannende Fakten näher erklärt, so z. B. wie Larven heranwachsen, welche Metamorphose sie durchmachen und auf welche Weise diese Tiere überwintern. Die Einteilung der Kapitel richtet sich nach den jeweiligen Lebensräumen: in der Luft, am Boden oder im Wasser. Jedem Kapitel schließen sich Quizfragen und Beobachtungsspiele an, bei dem Kinder die gefragten Tiere im Übersichts-Bild suchen können und weitere Informationen über sie erhalten. Dadurch lernen sie, in welchen Lebensräumen die jeweiligen Tiere leben und die Aufgabenstellung weckt ganz allgemein das Interesse an der Natur. Die Auflösung findet man am Ende des Buches. Kinder können sich mit der Natur beschäftigen, indem sie die speziellen Anleitungen für den Bau eines Schneckenterrariums oder von Unterschlupfmöglichkeiten für Insekten, Schnecken oder Asseln nachbauen können. Dazu ist die Hilfestellung von Erwachsenen nötig. Die Vielseitigkeit an Informationen ist großartig. Es werden viele Sachverhalte näher beleuchtet und Kindern verständlich erklärt. Die große Fülle an Informationen und die zahlreichen schönen Bilder machen das Buch zu einer Freude für alle, die unsere Natur kennenlernen wollen. Ein wunderbares Bilderbuch mit Sachwissen für große und kleine Tierfreunde über unsere einzigartige "Klein-Tierwelt"!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nathalie Tordjman

Nathalie Tordjman ist Journalistin und spezialisiert auf Natur- und Umweltthemen. Sie schreibt für die Zeitschrift Images und ist Autorin mehrerer Kinderbücher, die Liebe und Respekt für unsere natürliche Umwelt fördern.

Zur Autor*innenseite

Julien Norwood

Julien Norwood ist Schriftsteller, Illustrator und Naturforscher. Derzeit arbeitet er am Naturhistorischen Museum in Paris.

Zur Illustrator*innenseite

Weitere Bücher der Autorin