Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Das Buch der Zeit

Mit Illustrationen von Irmela Schautz
Ab 9 Jahren
(7)
Hardcover
25,00 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 35,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mit diesem Buch wird Kindern die Zeit nie lang!

Dieses Buch gibt Antworten auf wichtige Fragen: Wie nehmen wir Zeit wahr? Warum vergeht Zeit manchmal ganz langsam und manchmal blitzschnell? Wie wissen Tiere und Pflanzen, wie viel Uhr wir haben? Und wie wurde Zeit früher gemessen? Warum haben Eltern nie Zeit? Warum gibt es verschiedene Zeitzonen und Kalender? Warum ist für Einstein die Zeit relativ?

Das Buch erzählt über die Zeit und ihre Rolle in der Geschichte, Philosophie, Natur und im alltäglichen Leben. Die Zeit ist unsichtbar, aber allgegenwärtig. Wir richten unser tägliches Leben nach ihr und wissen doch eigentlich so wenig über sie. Die Menschen haben schon immer versucht, Zeit einzuteilen und zu messen. Es gibt Tag und Nacht, Stunden, Monate, Sekunden und Jahreszeiten - und nicht nur wir richten uns nach ihnen, auch Tiere und Pflanzen. Kathrin Köller und Irmela Schautz schaffen es, dieses umfangreiche und spannende Thema auf wunderschöne und einfache Weise in klugen Texten und fantastischen Illustrationen zu vermitteln und darzustellen. Ein großes Buch über ein noch größeres Thema für kleine und große Philosophen und Neugierige.

»Das Buch macht Spaß, ist übersichtlich gestaltet, verständlich geschrieben und fällt durch besonders schöne Illustrationen auf.«

Dein Spiegel (07. April 2020)

Mit Illustrationen von Irmela Schautz
Hardcover, Pappband, 112 Seiten, 21,5 x 28,0 cm, 112 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7416-1
Erschienen am  04. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Zeitlich passend!

Von: nil_liest

17.12.2020

Da sitzt ich auf dem Kindersofa. Alles spielt um mich herum, erst preise ich dieses tolle Werk enthusiastisch an und keiner will mit mir lesen über die Zeit. Dann lese ich hier mal ein Satz vor, stelle da mal eine Frage und schon sitzen beide doch bei mir und wir sind mittendrin im Philosophieren über die Zeit. Gelingt großartig mit diesem wunderbar bebilderten Band von Kathrin Köller (Text) und Irmela Schautz (Illustrationen) mit den simplen, aber klaren Titel: Das Buch der Zeit. Wahnsinn was sich alles über die Zeit entdecken lässt! Von Göttern, zu den Sternen, über den Stammbaum zum rauchenden Drachen und zur Elefantenuhr. Wir sind begeistert, aber ooppsss wir haben die Zeit aus den Augen verloren und müssen jetzt schnell noch die Hausaufgaben machen! PS: Nicht nur für kleine Forscher und Entdecker - auch für Große spannend!

Lesen Sie weiter

Zeitlos gut

Von: _maxcologne_

13.12.2020

Mit Das Buch der Zeit ist dem Prestel-Verlag mal wieder ein wunderbares Buch gelungen. Auf 100 schön illustrierten Seiten wird uns das Thema Zeit näher gebracht. Das Buch ist optisch und inhaltlich für Kinder im fortgeschrittenen Grundschulalter konzipiert, aber auch ich habe in dem Buch noch viel neues zum Thema Zeit lernen können und die Lektüre sehr genossen. Das Buch ist in etwa chronologisch aufgebaut und beginnt mit den ersten Gedanken zur Zeit, wie diese zu den ersten Kalendern geführt haben und wie sich diese weiter entwickelt haben. So lernen wir z.B. die Kalender der Maya, aber auch die Entwicklung der heute geläufigen Kalender kennen. Die Wochentage und Monate im Jahr und ihre Benennung ist ein weiteres Kapitel. Nach diesen Grundlagen schließt sich das Thema Zeitmessung in all ihren Varianten an um dann zum Ende des Buches das Thema Zeitreise zu erörtern. Insgesamt lohnt sich dieses Buch für jung und alt. Auch nach dieser ersten Lektüre werden wir sicherlich noch des öfteren das Buch zum Nachlesen aufschlagen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kathrin Köller ist eine deutsche Autorin, Übersetzerin und Fachjournalistin im Bereich Kinder- und Jugendmedien. Ihr Filmprojekt GEHT DOCH! wurde für den Berliner Kindertheaterpreis 2019 nominiert. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Zur Autor*innenseite

Irmela Schautz, geboren 1973 in Ravensburg, ist Illustratorin und Spezialistin für das besondere Buch, bezeichnet sich aber auch als Regisseurin auf dem eigenen Blatt Papier, als Schatzsucherin, Spurensucherin, Detektivin, Entdeckerin und Trüffelschwein. Sie studierte Malerei, Grafik sowie Bühnen- und Kostümbild und arbeitet seit 2005 als freie Illustratorin. Ihre vielfältige Arbeit wurde mit nationalen und internationalen Preisen geehrt. Seit 2012 lehrt sie an der Akademie für Illustration und Design in Berlin. www.irmela-schautz.de

Zur Illustrator*innenseite

Pressestimmen

»Der Prachtband braucht nur eins: Zeit zum Genießen.«

Eltern Family (14. Februar 2020)

»Beeindruckend spielerisch geht das Buch mit diesem schwierigen, philosophischen Thema um. Das liegt zum einen an leicht verständlichen Texten und zum anderen an zauberhaften Bildern.«

Deutschlandfunk (22. Januar 2020)

»Kathrin Köller und Irmela Schautz erzählen von den Versuchen in der Menschheitsgeschichte, der Zeit habhaft zu werden, von den Babyloniern bis hin zu Stephen Hawking.«

Süddeutsche Zeitung (22. Januar 2020)

»Dieses Sachbuch ist klug strukturiert: Man kann den Komplexen chronologisch folgen, wird aber auch beim Hin- und Herspringen gut informiert.«

Berliner Zeitung (16. November 2019)

»Selbst schwierige physikalische Beispiele gelingen so überzeugend locker, dass man gar nicht merkt, wie die Zeit vergeht, wenn sie auf 112 Seiten verhandelt wird.«

Eselsohr (01. Dezember 2019)

»(...) Was ist eigentlich Zeit? Wie wurde Zeit früher gemessen? (...) Fragen über Fragen, denen sich dieses klug getextete und poetisch illustrierte großartige Buch widmet.«

Himbeer (01. Dezember 2019)

»Ein großes Buch über ein noch größeres Thema für kleine und große Philosophen und Neugierige.«

Gehe Magazin (01. Dezember 2019)