Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ab in die Wüste!

Mut zur Selbsterkenntnis - den Wüstenvätern abgeschaut

(2)
Hardcover
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Man musste schon ziemlich hartgesotten sein, um sich wie die Wüstenväter des 3. und 4. Jahrhunderts in die Einöde zurückzuziehen, dorthin, wo die bösen Geister lauerten. Wir kämpfen heute nicht mehr mit Dämonen wie einst die frommen Einsiedler in der ägyptischen Wüste. Aber die weisen Ratschläge, wie wir mit unseren Schatten umgehen lernen und zu uns selbst finden – im Wüstensand erprobt und geläutert –, können auch in unserer Zeit eine gute Richtschnur sein.

»Ceming versteht es, anschaulich, packend und anregend die ersten Jahrhunderte der Wüstenspiritualität Revue passieren zu lassen.«

Publik-Forum (22. November 2013)

Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-466-37075-7
Erschienen am  02. September 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sehr interessantes Buch!

Von: Judith

07.01.2021

Für mich war dieses Buch sehr interessant und inspirierend zu lesen. Immer wieder fallen die Parallelen auf, die zwischen den Praktiken der Wüstenvätern und heutigen Meditationen & Retreats bestehen. Selbst wenn es nur kurze Zeiten des Rückzugs sind (und im Vergleich zu der Lebensweise der Wüstenväter immer noch sehr bequeme!), geht es um denselben Grundgedanken: Sich so wenigen Ablenkungen wie möglich aussetzen, geistige Ruhe erfahren und die Verbindung zu etwas Größerem zu spüren. Mir gefällt auch, wie die Autorin ihr Wissen über das Christentum in Vergleich setzt zu buddhistischen und östlichen Praktiken. Einzig die Übertragung der Lehren in unsere heutige Zeit hätte für meinen Geschmack ausführlicher thematisiert sein dürfen – vielleicht ja in einem Folgebuch!

Lesen Sie weiter

Weisheit aus der Wüste

Von: Christa Spannbauer aus Berlin

13.09.2013

Wer dieses Buch liest, bekommt umgehend Lust, die Wohnung in der Stadt aufzukündigen und der Autorin in die Wüste zu folgen, um dort seine Zelte in der Einsamkeit aufzubauen. Dort, wo noch die wahren Kämpfe mit Dämonen und Quälgeistern auszutragen sind, wo man sich unter der gleißenden Sonne dem eigenen Schatten stellen muss, um schließlich zur Weisheit zu gelangen. Der Autorin ist ein spiritueller Reiseführer der Spitzenklasse gelungen. Wortgewandt, humorvoll, versiert und tiefgründig führt er in das Denken der christlichen Wüstenväter und –mütter ein und führt beim Lesen zu tieferem Verständnis des eigenen Seelenlebens. Unbedingt lesen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Katharina Ceming, geb. 1970, promovierte und habilitierte Theologin, arbeitet als freiberufliche Publizistin, Dozentin und Beraterin. Gefragte Referentin. Mehrere Bücher zu spirituellen Themen. Vereint hohe fachliche Kenntnis mit der Fähigkeit, Themen lebensnah und klug anzupacken. Sie lebt in Augsburg.

www.quelle-des-guten-lebens.de / www.katharina-ceming.de

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin