Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Thorsten Nagelschmidt
© Harald Hoffmann

Thorsten Nagelschmidt

Nagel, geboren als Thorsten Nagelschmidt, war Sänger, Texter und Gitarrist der deutschsprachigen Punkband Muff Potter, die 1993 in Rheine/Nordrhein-Westfalen gegründet wurde und sich im Dezember 2009 nach 16 Jahren auflöste. Nagel ist nebenbei mit seinem Soloprojekt „Freunde der Nacht/Ruhe“ aktiv. In den Neunzigerjahren brachte er ein in der deutschen Punkszene einflussreiches Fanzine namens Wasted Paper heraus. Seitdem hat er immer wieder in verschiedenen Fanzines, Musikmagazinen und im Internet Artikel und Interviews veröffentlicht, sowie mit befreundeten Musikern Songs aufgenommen, wie zuletzt mit der Hamburger Band Herrenmagazin, der Essener Thrashmetal-Legende Kreator, sowie einer gemeinsamen Single mit Chuck Ragan (Hot Water Music). Anfang 2007 erschien sein erster Roman Wo die wilden Maden graben im Ventil Verlag, der schnell zu einem Bestseller des Verlags wurde. Das gleichnamige Hörbuch wurde von Axel Prahl, Farin Urlaub von den Ärzten und Nagel gelesen.

Titelübersicht