Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Fjodor M. Dostojewskij

Fjodor Michailowitsch Dostojewskij wurde 1821 in Moskau als Sohn eines Arztes geboren. Er studierte an der Militär-Ingenieurschule in St. Petersburg, gab seinen Beruf als Ingenieur aber bereits kurz nach dem Studium auf, um freier Schriftsteller zu werden. Er stand zunächst dem atheistischen Sozialismus nahe und wurde 1849 wegen der Teilnahme an den Zusammenkünften einer sozialistischen Gruppe zum Tode verurteilt, kurz vor der Hinrichtung jedoch zu vierjähriger Zwangsarbeit in Sibirien begnadigt. 1859 kehrte er, innerlich gewandelt, als überzeugter Christ nach Rußland zurück. Ab 1867 lebte er mehrere Jahre in Westeuropa, auch in Deutschland. Er starb 1881 in St. Petersburg.

Titelübersicht